1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Likes ohne Ende – Jelly Nails sind der Nagel-Hype des Sommers

Dieser Trend bringt Likes ohne Ende

Jelly Nails sind der Nagel-Hype des Sommers

Nägel, die an klares Poolwasser und schimmernden Lipgloss erinnern, machen im Web die Runde. Wir erklären Schritt für Schritt, wie man den Look zu Hause nachmacht.

jelly
Instagram /@jessicawashick

Sie arbeitet nicht nur als Nail Artistin, sondern auch als Color Designerin beim Sportbrand Nike und hat gerade den Nagel-Sommertrend gestartet: Jessica Washick. 

Jap, ein schöner Instagram-Post ist alles, was es 2018 für einen Hype braucht. Zu den Jelly Nails haben sie Plastik-Badeschuhe, die Jelly Sandals, Poolwasser und Lipgloss inspiriert. In Jessicas Worten:

All the summer feels.

Wir geben ihr recht und wollen die halbtransparenten Nägel sofort nachmachen. So gehts …

1. Schritt:

Nägel zurechtfeilen oder kurz schneiden, anschliessend künstliche Nagelspitzen aufkleben, die länger als der natürliche Nagel sind. So erreicht man den Transparenz-Effekt, der den Look ausmacht.

2. Schritt:

Einige Tropfen der gewünschten Farbe in klaren Topcoat mischen. Das Mixen gelingt am besten in kleinen Einwegschälchen. Achtung: Es braucht nur wenig Lack, wenn die Nägel, wie bei Jessica Washick, unterschiedliche Farben haben sollen. Sind die perfekten Farbtöne erreicht, die Nägel lackieren.

3. Schritt:

Eine zusätzliche Schicht aus reinem, klarem Topcoat macht das Ergebnis extra-glänzend.

Von Carla Reinhard am 26. Juli 2018