1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Mit straffer Brust – So pflegen wir unser Dekolleté richtig

Mit stolz geschwellter Brust

So pflegen wir unser Dekolleté richtig

Tag für Tag verhätscheln wir unser Gesicht mit allerlei Wässerchen, Seren und Cremes. Mit viel Glück bekommt der Hals hier und da eine Ladung ab – weiter unten sieht es hingegen mau aus. Die Celebrities an den Critics' Choice Award liessen jetzt tief blicken und beweisen, wie sehr es sich lohnt, das Dekolleté mit viel Liebe zu hegen und zu pflegen.

Placeholder

Das Dekolleté von Schauspielerin Charlize Theron war an den Critics' Choice Awards in Topform – unsere Tipps sorgen dafür, dass das auch bei euch lange so bleibt.

FilmMagic

Charlize Theron kam in schimmerndem Silber, Anne Hathaway in funkelndem Gold – was all das Edelmetall auf dem roten Teppich der Critics' Choice Awards aber überstrahlte, waren die Ausschnitte der prominenten Damen. Die waren tief, reichten fast bis zum Bauchnabel, waren sexy, aber nie aufdringlich. Sicherlich auch, weil die Dekolletés der Schauspielerinnen allesamt grossartig inszeniert und dabei makellos gepflegt waren.

Ob es nun die neueste Creme ist, das 10-Step-Beautyprogramm am Sonntag, oder der Besuch bei der Kosmetikerin – geht es um unser Gesicht, scheuen wir keine Kosten und Mühen. Einige Zentimeter weiter unten sieht das schon ganz anders aus. Unser Dekolleté kommt bei der Pflege oft zu kurz. Dabei ist die Haut in diesem Bereich ebenso empfindlich wie die im Gesicht. Sprich: Ebenso anfällig für Fältchen und Linien. Wir rufen daher zu mehr Bewusstsein für die Brust-Pflege auf – und verraten, wie es richtig geht.

Mehr für dich

Mit diesen 5 Schritten bringt ihr euer Dekolleté in Topform

1. Reinigen
Eure neue Abendroutine sollte oberkörperfrei stattfinden, denn: Auch vom Dekolleté sollte am Ende des Tages der Schmutz runter. Am besten funktioniert die Reinigung der empfindlichen Hautpartie mit einer sanften Cleansing-Milk. Wer Peelings bevorzugt, setzt auf ein Enzympeeling, das ohne aggressive Partikel auskommt. Die Devise lautet Zärtlichkeit.

2. Mit Feuchtigkeit versorgen
Wie die Haut an unseren Händen, ist die am Dekolleté ein guter Indikator für unser tatsächliches Alter – vorausgesetzt, wir pflegen nicht richtig. Nach der Reinigung daher auf ein feuchtigkeitsspendendes Serum setzen. Eine reichhaltige Creme versiegelt die Pflege und beugt Falten vor. 

3. Schützen
Was für unser Gesicht längst standard ist, geht bei dem Bereich vom Hals abwärts oft vergessen: UV-Schutz. Unser Dekolleté zählt schliesslich so wie Nasenrücken und Stirn zu den Sonnenterrassen des Körpers und bekommt jede Menge schädliche Strahlung ab. Wer direkt auf eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor setzt, spart sich das Extra-Cremen am Morgen, denn: #aintnobodygottimeforthat.

4. Richtig schlafen
Leider kein Scherz: Wer Seiten- oder Bauchschläfer ist, muss schneller mit Falten am Dekolleté rechnen. Aber keine Angst, die Beauty-Rettung naht. Spezielle Gel-Pads aus selbsthaftendem Silikon verhindern, dass sich die Haut am Dekolleté während des Schlafens zusammenschiebt und Falten davonträgt. Wer mag, trägt unter dem Pad noch ein Serum auf, das so geschützt über die ganze Nacht einwirken kann. Schlafbedingte Linien adé!

5. Trainieren
Die Extra-Meile in Sachen Dekolleté-Pflege? Das richtige Training! Wer im Fitnessstudio trainiert, tut sich mit Übungen an der Butterfly-Maschine etwas Gutes. Alternativ helfen klassische Push-Ups, alles straff und an Ort und Stelle zu halten. Die perfekte Übung für Zwischendurch: Die Handflächen wie beim Yoga vor der Brust zusammennehmen, 10 Sekunden möglichst viel Druck ausüben, dann entspannen. Fünf Wiederholungen pro Tag sind ideal.

Jetzt die ideale Pflege fürs Dekolleté shoppen:

Von Malin Mueller am 13.01.2020
Mehr für dich