1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Auch Jungs brauchen jetzt ganz dringend Power Shoulders

Wann ist ein Mann ein Mann?

Auch Jungs brauchen jetzt ganz dringend Power Shoulders

In Zeiten, in denen Boy Crushes aussehen wie Timothée Chalamet und auf dem roten Teppich Harnisch statt Smoking tragen, zeichnet sich eins ganz deutlich ab: Männer brauchen breitere Schultern. 

Power Shoulders
Power Shoulders
Power Shoulders
Ruft der Anblick dieses Looks nur Schulterzucken hervor? Unter diesem Mantel würde das garantiert keiner sehen. Entdeckt bei Raf Simons, Frühling/Sommer 2019. Imax Tree

Roboterhafte Silhouetten, sperrig wie ein Transformer – was klingt, wie der Traum eines jeden kleinen Jungen, wird jetzt bitterer Ernst: Männer müssen obenrum ausbauen. Raf Simons schneiderte in seinen Frühling/Sommer-Kollektionen sowohl für die eigene Linie, als auch für Calvin Klein 205W39NYC ein bisschen übers Ziel hinaus und füllte den Leerraum mit Schulterpolstern. Die sind bei Mädchen längst Standard: Sie wollen schliesslich seit geraumer Zeit Boyfriend Blazer tragen, so das Trend-Diktat. Heisst: Übergross geschnittene Jacken mit ausladenden Schultern. Die waren selten tatsächlich vom Freund geklaut, sondern mit dem eigenen Geld vorgefertigt überdimensional gekauft. Und jetzt? Wollen Jungs die? Brauchen Männer einen Girlfriend Blazer?

Wer ist hier der Boss?

Vermutlich, denn die starke Schulter zum Anlehnen haben Frauen selbst. Längst rüsten sie sich, gar von Warcore als neue Trendbewegung ist die Rede. Auf den Hyperrealismus Normcore folgt ein textiler Schutzmechanismus in Form von Layering und Militäranleihen. Wir wissen ja, die politische Lage ist nicht die beste. Und die Umwelt macht ausserdem Angst. All der Schnee gerade eben, dem man nicht Herr wird. Die Stürme. Die Erderwärmung. Und Männer haben mit Naturgewalten wie Girl Bosses zu kämpfen.

Krieg will hier aber ganz bestimmt niemand, am wenigsten wohl die Mode. Raf Simons Entwürfe sind schliesslich nicht pessimistisch, sondern leuchtend und glänzend. Alles, wofür wir symbolisch die Klingen kreuzen, ist Gleichberechtigung. Und da sind Schulterpolster für Männer vielleicht ein Anfang. Die finden sie nämlich eigentlich blöd.

 
Von Linda Leitner am 16. Januar 2019