1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Trend Mode: Wenn Carrie Bradshaw einen BH als Top tragen kann, können wir das auch

Carrie Bradshaws Dessous

Carrie trägt einen BH als Top – das können wir auch

In «Sex and the City», sowie in der Fortsetzung «And Just Like that»: Carrie Bradshaw alias Sarah Jessica Parker trägt häufig ihren BH zur Schau. Unter transparenten Tops oder ganz entblöst. Früher (in den Neunzigern) und auch jetzt in der Neuauflage, mit ü50. Die besten sichtbare-Dessous-Momente der Hauptfigur – von damals bis heute.

Sarah Jessica Parker at the The Academy in Beverly Hills, California (Photo by Barry King/WireImage)

Hier zwar nicht als Carrie Bradshaw, sondern als sie selbst: Sarah Jessica Parker markiert im Jahr 1991 den Beginn einer BH-lastigen Mode-Karriere.

WireImage

Bei Carrie Bradshaw ist in der HBO-Produktion «Sex and the City» – seit wir denken können – unterm Shirt die Hölle los. Wer sich dazu hinreissen lässt, nach dem Schauen der Fortsetzung «And Just Like That» (zu sehen auf Sky) auch wieder die alten Staffeln durchzusuchten, der oder die erkennt: Der BH der Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker spielt bei den Looks häufig eine tragende Rolle. Überall springt er uns in den Folgen aus den 90s ins Auge. Er leuchtet rot unter Latzhosen hervor, zeigt sich unter tief ausgeschnittenen Kleidern oder unter Netztops.

Mehr für dich
 
 
 
 

Alles muss raus!

Damals, in ihren Dreissigern, hüpfte die Kolumnistin mit transparenten oder ganz fehlenden Tops durch New York. Aber: Auch heute noch, mittlerweile in ihren Fünfzigern, zeigt sie, was sie drunter trägt. Zum Beispiel hier: Den Spitzen-BH von Intimissimi (hier lang, falls ihr den für ca. 45.– Franken erwerben möchtet). Obwohl sie ihn mit einem hauchdünnen Hemd «verdeckt», steht er im Mittelpunkt.

NEW YORK, NEW YORK - NOVEMBER 01: Sarah Jessica Parker seen at a set for 'And Just Like That' filming in West Village on November 01, 2021 in New York City. (Photo by Robert Kamau/GC Images)

Carrie Bradshaw alias Sarah Jessica Parker zeigt wieder, was modisch unter ihrem Top vor sich geht.

GC Images

Was lernen wir nun aus dem Rewatching von «Sex and the City» und der Fortsetzung «And Just Like That»? Nimmt man sich die Stilregeln der Kult-Serie (von früher bis heute) zu Herzen, lässt man also tief blicken. Bis aufs Unterste. Es wird gezeigt, was man hat. Wenn wir uns schon in einen BH zwängen, dann soll er auch zu sehen sein. In seiner ganzen Pracht. Ganz schamlos. Zweites Learning: Mode kennt kein Alter. Egal ob 25, 35 oder 55 – die besten Trends sind unvergänglich.

Von zin am 12. Februar 2022 - 14:09 Uhr
Mehr für dich