1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Royal Ascot 2019: Die skurrilsten Hüte

Ist das ein Hut oder kann das weg?

Die Obenrum-Highlights aus Royal Ascot 2019

Auf der wohl berühmtesten Pferderennbahn der Welt tummelt sich gerade wieder alles, was Rang und Hut hat. Vom flammenden Inferno bis zur Monster-Biene: Das sind die skurrilsten Kopfbedeckungen (von Tag 1).

Es ist ja ein bisschen so wie an der Fashion Week. Klar kommen offiziell alle, um mit gebannten Blicken den neusten heissen Scheiss auf den Laufstegen zu bestaunen. Aber irgendwie geht es immer mehr auch um das Drumherum – die Gäste und ihre Likes generierenden Street Styles. 

In Ascot ist der Laufsteg eben eine Rennbahn, auf der keine Models, sondern die besten und teuersten Pferde für hohes Preisgeld und noch höheres Ansehen um die Wetter galoppieren. Und die Street-Style-Stars sind keine Influencer, sondern Royals und Aristokraten. Aus Jacquemus-Mini-Bags und Balenciaga-Sneakers macht sich hier wirklich niemand etwas. In Ascot regnet es dagegen Likes für den richtigen Hut. Und da gilt: Je ausgefallener, desto besser. 
Haben sie sich zu Herzen genommen, die Gäste der 2019er-Edition. Die Hut-Highlights von Tag 1 gibt es oben in unserer Galerie.

Von Laura Scholz am 19.06.2019
Related stories