1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. So gelingt der French-Girl-Chic – Diese französischen Brands gehören auf euren Radar

So gelingt der French-Girl-Chic

Diese französischen Brands gehören auf euren Radar

Träumen wir nicht alle von einer Garderobe, mit der wir uns überall wie in den Strassen von Paris fühlen? Diese 5 Labels machen es möglich – und sind dabei sogar erschwinglich.

Model mit Sommerkledi und Bastkorb
Rouje.com

Klar, die einschlägigen Labels aus Frankreich, wie Chanel, Givenchy und Dior kennen wir. Aber können wir uns die leisten? Selten. Oft reicht es nur zu einem lang ersparten Lieblingsteil. Dabei gibt es auf dem französischen Markt so viele Brands, die erschwinglich und dabei umwerfend charmant sind. 

Rouje

Jeanne Damas ist sowas wie die Vorzeige-Französin. 860.000 Followers liken bei Instagram ihre Bilder mit Blick auf die Pariser Skyline, an Bistro-Tischchen, auf samtenen Sesseln. Sie hat Rehaugen, einen Pony, Schmollmund. Ein bisschen so, wie Jane Birkin damals. Ja, man würde ohne zu zögern mit Jeanne tauschen. Gute Nachrichten: Immerhin den Stil der 26-Jährigen können wir uns nach Hause holen. Jeanne Damas hat nämlich das Label Rouje gegründet und das ist der stoffgewordene Traum eines jeden Blümchenkleid-Fans mit einer Schwäche für die Provence und die 70er Jahre.
Was wir kaufen: 

Von Laura Scholz am 29.05.2018