1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Gute und günstige Mode ab 40: Diese Labels sind reiferen Ansprüchen gewachsen

Erschwingliche Mode ab 40

Labels, die reiferen Ansprüchen gewachsen sind

Es gibt diejenigen, die von klein auf wissen, was ihnen steht und es gibt die, die erst im Laufe der Jahre ihren eigenen Stil definieren. Eine Entwicklung, die Lust darauf macht, neue Lieblings-Mode-Labels zu finden. Wir stellen euch fünf vor, die uns auch in reiferen Lebensphasen nicht in Unkosten stürzen.

NEW YORK, NEW YORK - JULY 18: Diane Kruger visits "Extra" at The Levi's Store Times Square on July 18, 2019 in New York City. (Photo by Dia Dipasupil/Getty Images)

Schauspielerin Diane Kruger ist 45 Jahre alt. Mit ihrem Stil inspiriert sie seit Jahren.

Getty Images

Es besteht kein Zweifel daran, dass sich der Stil mit zunehmendem Alter weiterentwickelt. Wer die 40er-Marke geknackt hat, hat höchstwahrscheinlich herausgefunden, welche Teile zum Lebensstil, der Karriere, dem Körper und dem persönlichen Geschmack passen. Das perfekte Szenario für alle Ü40? Wenn das Fundament des Kleiderschrankes aus zeitlosen Grundelementen und aussagekräftigen Einzelstücken besteht.

Mehr für dich
 
 
 
 

Down to Earth

Statt auf kurzweilige Trends zu setzen, die einem nicht stehen – die Zeiten haben wir (zum Glück) hinter uns –, bleiben wir uns selbst treu. Das strahlt Selbstbewusstsein aus und man spart sich am Morgen Zeit beim Anziehen. Statt Quantität spielt auch Qualität eine immer wichtigere Rolle. Das bedeutet aber nicht, dass man tief in die Tasche greifen muss. Schliesslich gibt es auch günstige High-Street-Labels, die unseren Anforderungen gewachsen sind. Hier unsere Lieblinge:

Arket

In den Läden unserer Nachbarländer gibts Zimtschnecken und Kaffee. Fies, denn in den Genuss eines handfesten Arket-Stores sind wir in der Schweiz noch nicht gekommen. Darum vergnügen wir uns so lange erst mal im Online-Shop. Das Label verzaubert mit urbanen, aber schlichten Klamotten, Accessoires und Schuhen, die lange genutzt werden können und den virtuellen Warenkorb rasant explodieren lassen.

Uterqüe

Die hochwertige Schwester von Zara begeistert am laufenden Band mit aussergewöhnlichen Teilen, die jeden Look zum Hingucker machen. Ob Kleider (die sich perfekt für die nächste Hochzeits-Saison eignen), Anzüge oder Accessoires – das spanische High-Street-Label strahlt pure Lebensfreude aus.

Sézane

So ein French Girl ist eine sichere Bank, eine Konstante am Stilikonen-Himmel. Ihr Trick? Sich nicht an Trends zu orientieren. Ein Label, dass sich dieses «Je ne sais quoi» auf die Fahne geschrieben hat, heisst Sézane. Verspielte Cardigans und kastige Blazer treffen hier auf perfekt sitzende Jeans und zeitlose Sandaletten. Irina Shayk und Herzogin Kate streuen regelmässig französischen Charme von Sézane in ihre Outfits rein.

Cos

Cos steht für Scandi-Chic in seiner ursprünglichsten Form: keine Schnörkel, sparsamer, gut durchdachter Einsatz von Farbe, interessante architektonische Schnitte – aka: der Look von schwedischen Galerist*innen.

& Other Stories

Hochwertige Basics, Trend-Pieces, die auch mal knallen und glitzern, hübsche Accessoires und reizende Wäsche gibts bei & Other Stories. Königin Letizia und Herzogin Kate sind auch schon Fans vom verspielten Label.

Von Carolina Lermann am 19. Januar 2022 - 07:39 Uhr
Mehr für dich