1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Sienna Miller beweist: Der Minirock kann auch elegant aussehen

Die ultrakurze Version heizt uns ein

Sienna Miller beweist: Der Minirock kann auch seriös

Die Schauspielerin hat unsere Stossgebete Richtung Modehimmel erhört und liefert die Lösung für unser Fashion-Dilemma. Bisher war DAS Trendteil der Saison – der ultrakurze Minijupe – nämlich alles andere als zugänglich. Mit dieser simplen Formel avanciert das heissbegehrte Teil zum eleganten Keypiece.

NEW YORK, NEW YORK - OCTOBER 03: Sienna Miller attendss La Mer By Sorrenti Campaign at Studio 525 on October 03, 2019 in New York City. (Photo by Theo Wargo/Getty Images)

Sienna Miller löst unsere Fashionrätsel. Dieses Mal: Wie drehe ich die ultrakurze Version des Minirocks auf elegant? Antwort: Einfach weiterscrollen!

Getty Images

Seriös, bieder oder bescheiden – so würden wir den Minirock nicht beschreiben. Dass er gerade deshalb einen Hype im besonderen Ausmass erlebt, versteht sich von selbst. Ein Modell sticht besonders hervor: Der Stern der Stunde stammt von Miu Miu – und zu diesem Zeitpunkt ist er uns allen sicher schon Mal über den Weg gelaufen. Da hätten wir zum Beispiel Nicole Kidman, die in dem Schmachtfetzen auf dem Cover der «Vanity Fair» posiert oder zahlreiche Influencer:innen, die darin die Fashion Week in Paris verzauberten:

Mehr für dich
 
 
 
 

Noch Rock oder schon Gürtel?

Der Minirock ist allgegenwärtig und wird unseren Sommer 2022 prägen – das Modell von Miu Miu ist nur ein Beispiel dafür. Verwunderlich ist der Trend nicht. Schliesslich hat kaum jemand nach einer langen Pandemie noch Lust auf Einschränkungen. Beinfreiheit ist angesagt. Insbesondere der Faltenrock, dessen Länge kaum breiter als ein Gürtel ist, hat unsere Aufmerksamkeit sicher. Aber bei all der Bewunderung, die er auslöst: Das Tragen ist eine echte Herausforderung.

Nicht verzagen, Sienna Miller fragen

Seit Anbeginn der Zeit (ok, seit dem Sienna Miller 2004 das erste Mal auf unserem Radar aufgeploppt ist) lassen wir grosse Moderätsel von der britischen Schauspielerin lösen. Lange bevor Influencer*innen das Licht der Welt erblickten, galt Sienna Miller nämlich bereits als eine der einflussreichsten Stilikonen. Dass die 40-Jährige es immer noch kann, zeigte sie diese Woche in London. Beim Verlassen eines Szene-Restaurants bewies Miller, dass der Minirock auch elegant kann. In Kombination mit einer Bluse, einem zugeknöpften Blazer und hohen Booties – alles in Schwarz-Weiss gehalten – steht das kurze Stück Stoff seinen seriösen Schwestern in nichts nach:

LONDON, ENGLAND - APRIL 12:  Sienna Miller is seen at The Ivy on April 12, 2022 in London, England. (Photo by Ricky Vigil M/GC Images)

Kurz und gut: Sienna Miller.

GC Images

Bei ihrem Look setzt Miller auf altbekannte Tricks: Sie gleicht den sexy Jupe mit einem eleganten Stück Arbeitskleidung (aka dem Blazer) aus und wählt nur einen Bereich, der zur Geltung kommen soll (aka die Beine). Der Rest bleibt bedeckt. Zudem ist das gesamte Outfit monochrom in Schwarz-Weiss gehalten. Mit dieser Lösung, den wohl schwierigsten Trend der Saison endlich salonfähig zu machen, lehnen wir uns nun zurück und lassen uns die Sonne auf die Beine scheinen. 

Von Carolina Lermann am 19. April 2022 - 12:00 Uhr
Mehr für dich