1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. So wird die It-Bag endlich erschwinglich

Der Traum wird wahr

So wird die It-Bag endlich erschwinglich

Wir hatten eigentlich schon mit dem Gedanken abgeschlossen: So schön die Trend-Taschen der vergangenen Jahre auch waren, sie sprengten schlichtweg das Budget. Doch 2019 wird alles anders – It-Bags sind nun endlich erschwinglich! 

So wird die It-Bag endlich erschwinglich

Die Hortensia-Bag von Wandler ist ein Street-Style-Favorit mit Kult-Potenzial

Getty Images

Mit den Designern ist es so eine Sache: Sie entwerfen Jahr für Jahr traumhaft schöne Taschen, die wir nur zu gerne an unseren Handgelenken baumeln sehen würden und heften dann ein Preisschild daran, das uns Tränen in die Augen treibt. Bleibt der Traum der eigenen It-Bag also für immer nur genau das? Wir haben gute Neuigkeiten: Es sieht nicht danach aus.

Mid-Price ist das neue Luxus

Die neue Zauberformel im Modezirkus lautet «Mid-Price-Bags». Die Styles, die in den vergangenen Saisons für Aufsehen sorgten, kamen allesamt von jungen, aufstrebenden Labels, die wir mit den oben erwähnten Designern nicht über einen Kamm scheren sollten. Denn hier geht es um Marken, die den Sprung vom coolen Underdog zum Liebling der Street-Style-Szene schafften – sich aber nach wie vor auf das Preisschild aus Kindertagen berufen. Das ist zwar auch nicht gerade ein Schnäppchen, lässt sich durch die Verarbeitung, die Materialien und – klar – das bestechende Design vor unserem inneren Sparfuchs aber immerhin rechtfertigen. Diese sechs Designer liefern uns die It-Bags 2019:

Elleme

Aus Paris heraus designen die kreativen Köpfe hinter Elleme die typisch weichen Ledertaschen mit breitem Griff. Influencern wie Sofie Valkiers, Caro Daur und Blanca Miro gefällts. Das Favoritenmodell unter den Knautsch-Täschchen? «Madeleine».

Trademark

Hinter Trademark stecken Poolie und Louisa, ihres Zeichen die Stieftöchter von Tory Burch. Grosse Fussstapfen also – bisher machen sich die zwei mit ihren schlichten Designs und hübschen Details allerdings ziemlich gut. Die Bucket Bag ist ein Street-Style-Liebling.

Wandler

2017: Wir schreiben das Gründungsjahr der wohl ikonischsten Trapez-Tasche der vergangenen Jahre. In kürzester Zeit erobert die «Hortensia»-Bag vom italienischen Label Wandler die Herzen der Street-Style-Szene. Ein Abbruch des Trends? Nicht in Sicht. 

By Far

French Girls unite! Das australisch-europäische Label lieferte 2018 die Lieblingsschuhe der Französinnen und zieht 2019 mit seinen Taschen nach. Ob Croco-Optik, Pastelltöne, verspielte Details oder minimalistische Optik – hier bekommen wir alles. Bei Bedarf auch gleichzeitig. Die «Ball»-Bag ist unser Favorit für 2019.

Léo et Violette

Unschwer zu erkennen, dass auch hinter Léo et Violette die Franzosen stecken. In nur fünf Jahren hat sich das Designer-Pärchen eine beachtliche Fanbase aufgebaut, die auf die praktisch-schlichten Taschen des Labels schwört. Not suprised.

Staud

Von Los Angeles aus überzeugte uns Staud in den vergangenen Jahren Saison für Saison von seinen Cool-Girl-Designs. Die «Sadie»-Bag steht auf unserer Trend-Vorhersage für 2019 ganz oben.

Jetzt It-Bags shoppen:

 
Von Malin Mueller am 23.01.2019