1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Trend – Warum Rot die Trend-Farbe der Saison ist | Style

Trend

3 Gründe, warum wir gerade (gerne) rot sehen

Das bessere Schwarz, Signalfarbe oder Sexyness: Weshalb wir die Trendfarbe der Saison jetzt schon all day every day tragen und was an ihr so besonders ist? Hier lang >

Placeholder
Getty Images, IMaxTree, Bildmontage: Style

1. Geht von Kopf bis Fuss 

Placeholder

Unzählige Street Styles in Paris beweisen: Bei der Trendfarbe Rot gilt das Motto «ganz oder gar nicht».

Getty Images, IMaxTree, Bildmontage: Style

Von oben bis unten Rot zu tragen, das können wir uns für diesen Winter deshalb so gut vorstellen, weil uns die Fashion Weeks eine ordentliche Portion ganz-in-Rot-Street-Styles geliefert haben. Dabei haben wir festgestellt: Rot mit Rot ist eins garantiert nicht – langweilig. 

2. Rot hat viele Gesichter

Mehr für dich
Placeholder

Ob Bordeaux oder Rosa: Alle Rottöne lassen sich nach Lust und Laune mixen. 

Getty Images, IMaxTree, Bildmontage: Style

Wollen wir uns also mit der Power-Farbe für den Alltag rüsten, können wir auch mal getrost auf die kleine Schwester Rosa und Cousine Bordeaux setzen. Das Beste ist nämlich: Die verschiedenen Nuancen der Farbe sehen kombiniert mindestens genau so gut aus wie Ton in Ton. Die rote Mischung macht's!

3. Die Auswahl ist ziemlich rosig

Placeholder

Alle guten Dinge sind rot: Ob Hose, Stiefel oder Jupe, fast jedes Teil lässt sich auch in unserer neuen Lieblingsfarbe finden. 

IMaxTree, H&M, Topshop, Matchesfashion, Bildmontage: Style

Gerade ist es tatsächlich genau der richtige Moment in Rot zu investieren. Von Pufferjacken über Strickpullover bis zum Overkneestiefel – und das alles in unserer neuen Lieblingsfarbe. Ein gutes Zeichen? Definitiv! 

Die schönsten Träume in rot zum Nachshoppen:

Von Cléo Loulou Amacher am 16.10.2017
Mehr für dich