1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Unsere Prognose für Meghans After-Baby-Look

Stylish aus dem Kreissaal?

Unsere Prognose für Meghans After-Baby-Look

Die Spannung steigt, jeden Moment könnte es soweit sein: Die hochschwangere Meghan Markle erwartet ihr Baby noch diesen Monat. Höchste Zeit, sich Gedanken über ihren Auftritt nach der Geburt zu machen.

LONDON, ENGLAND - MARCH 11:  Meghan, Duchess of Sussex attends the Commonwealth Day service at Westminster Abbey on March 11, 2019 in London, England. (Photo by Samir Hussein/Samir Hussein/WireImage)

Auf welchen Look wird Meghan für ihren ersten Auftritt mit ihrem Nachwuchs setzen?

2019 Samir Hussein

Es gibt Momente, um die beneiden wir die Royals keine Sekunde. Statt nach einer anstrengenden Geburt die ersten Stunden im Bett gemeinsam mit dem Baby zu geniessen zu können, wartet auf sie schon der erste Fototermin mit dem royalen Spross. Eine Prozedur, die bald auch Herzogin Meghan bevorstehen dürfte. Die Frau von Prinz Harry ist hochschwanger und erwartet bereits Ende April ihr erstes Kind.

Eine, die diese Prozedur bereits kennt, ist Schwägerin Kate. Dreimal schon hat es die Herzogin geschafft, nur wenige Stunden nach der Geburt wie aus dem Ei gepellt auszusehen – perfekt gestylt, geföhnt, frisch wie ein Frühlingsmorgen. Verantwortlich dafür zeichnete sich ihre bisherige Stylistin Natasha Archer, die aktuell selbst in der Babypause ist. Als fast einziges Nicht-Familienmitglied stand sie Kate bei allen Geburten zur Seite, jeweils mit einem Kleid der Designerin Jenny Packham im Gepäck. Die Looks, die an die Outfits von Prinzessin Diana nach den Geburten von Harry und William erinnerten, sind mittlerweile legendär.

Never change a running system

Ob Meghan einen ähnlichen Plan verfolgt? Anders als Kate bevorzugt die Amerikanerin schlichte, wenig verspielte Looks in gedeckten Farben. Dafür setzt sie auf edle Details und gern mal auf grosse Designer. Eine, die das weiss, ist ihre beste Freundin und Stylistin Jessica Mulroney. Bereits bei den offiziellen Verlobungsfotos von Meghan und – ganz wichtig – dem traumhaft schönen Hochzeitskleid von Givenchy hatte die Kanadierin ihre Finger im Spiel. Die Chancen, dass die Herzogin sich für diesen wichtigen Meilenstein ebenfalls auf ihre Vertraute verlässt, stehen deshalb gut – und unsere Hoffnungen sind entsprechend hoch. Jessica, falls du noch Inspiration suchst: Den Look, in dem Charlène von Monaco ihre Zwillinge der Welt präsentierte, könnten wir uns auch an Meghan gut vorstellen. Die Handschuhe sind ende April optional.

Unser Vorschlag für Meghans After-Baby-Look:

Von Malin Mueller am 4. April 2019