1. Home
  2. Style
  3. Globus
  4. Bei diesen Kombis explodieren eure Geschmacksnerven

Presented by Globus

Bei diesen Kombis explodieren eure Geschmacksnerven

Zu Weihnachten gönnen wir uns die feinsten Speisen. Aber warum nicht mal experimentieren? Wir zeigen euch, wie ihr die Luxusklassiker auf überraschend gute Weise geniessen könnt.

Placeholder

Geschmacksexplosion gefällig? Wir hätten da ein paar Ideen.

Globus

Kichererbsen und Rosmarin – ein Gedicht! Ananas mit Chili-Salz – mmh, so fein! Was auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig tönt, ist in Tat und Wahrheit absolut köstlich. Foodparing nennt sich der Trend, bei dem ungewohnte Lebensmittelkombis zu einem Geschenk für den Gaumen verschmelzen. Ihr seid noch nicht überzeugt? Wir sagen nur soviel: Bis vor wenigen Jahren wäre es auch noch undenkbar gewesen, dass wir Zartbitter-Schokolade mit Meersalz essen, heute können wir uns ein Leben ohne nur schwer vorstellen. 

Weitere Beweise gefällig? Hummer mit Apfel, Trüffel und Kohl – pünktlich zu Weihnachten haben wir uns ein paar besonders edle Food-Fusionen für euch ausgedacht. Damit ihr an der reich gedeckten Tafel auch garantiert punkten und den Geschmackshorizont eurer Gäste erweitern könnt. Auf ein Fest der Sinne!

Mehr für dich
Placeholder
Globus

Weichkäse und Süsses

Ok, das ist jetzt nicht ganz neu, aber nicht zu jedem Weichkäse passt dieselbe Süsse, denn: So vielseitig der Geschmack, so mannigfaltig sind die Kombinationsmöglichkeiten. Das milchig-rahmige Aroma von jungen Sorten geht besonders gut mit der fruchtigen Süsse von Beeren oder Weingelee. Wohingegen reifere Sorten wie der Blauschimmelkäse mit Honig oder schwarzen Baumnüssen harmonieren. Allgemein gut zu Käse passen die wenig bekannten «Schwarzen Baumnüsse», die noch unreif in eine Art Sirup eingekocht werden und nach mehreren Monaten eine eigenartige blumige Süsse entwickelt.

Placeholder
Globus

Panettone und Prosecco

Um den Kuchen mit der Kuppel ranken sich viele Mythen. Der Legende nach gibt es ihn bereits seit Ende des 15. Jahrhunderts. Fakt ist, dass der Panettone aus dem Norden Italiens stammt und zu Weihnachten ein beliebter Klassiker ist. Der luftige Hefekuchen mit Rosinen und kandierten Zitrusfrüchten verdient ein Gläschen perligen Schaumwein und passt perfekt zu Prosecco oder Moscato. Eine Messerspitze Mascarpone rundet das Ganze ab. So wird aus einem einzigen Stück ein wunderbar festliches Dessert.

Placeholder
Globus

Exotisches Tutti-Frutti

Gleich und Gleich gesellt sich gern, und so ist die Kombination von der einen mit der anderen Frucht stets ein stimmiges Zusammenspiel. Was früher Apfel und Birne war, sind heute auch Granadilla und Kokosnuss. Nicht mehr ganz so fremd wie im viktorianischen Zeitalter, wo Mangos geschmackliches Neuland waren, bleiben exotische Früchte auch heute etwas Besonderes. Die Früchte aus der Ferne bringen unbekannte Sehnsüchte auf die Teller und bieten das moderne Gegenstück zur weihnachtlichen Tradition.

Placeholder
Globus

Saucen-Symphonie

Das Beste an Saucen ist: Sie schmecken alleine wie auch kombiniert vorzüglich. Sie gehören zum Fondue Chinoise wie der Schmuck an den Weihnachtsbaum. Selten zelebriert ein Festmahl das Zusammensein so sehr und sorgt für Gesprächsstoff – über liebste Zutaten, ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, und passende Saucen. Ob ihr normalerweise Team Cocktail, Knoblauch oder Curry seid – schaut über den Tellerrand hinaus und mischt euch eine Saucen-Symphonie zusammen! Ihr werdet es nicht bereuen.

Placeholder
Globus

Trüffel trifft auf Bodenständiges

Trüffel schmeckt nach Trüffel, wie Vanille nach Vanille schmeckt – ein einzigartiger Geschmack, den nicht jeder mag. Ein gern gesehener Partner des Trüffels ist das Ei. Sein Dotter enthält wertvolle Fette, die Geschmacksträger für die sanften Aromen des Trüffels sind – ähnlich wie beim Lardo, dem delikaten Speck aus Italien. Das bei uns beliebte Trockenfleisch lässt sich wunderbar mit Trüffel aromatisieren. Für Überraschungen sorgt die Kombination mit gekochtem Kohl, dessen Aroma erstaunliche Ähnlichkeit mit Trüffel hat.

Placeholder
Globus

Kaviar und Ei

Beim Kaviar scheiden sich die Geister. Die einen mögen den Rogen vom Stör pur oder höchstens auf Toast, die anderen frönen der Kombination. So oder so verleihen die kleinen Perlen jedem Gericht einen Hauch Luxus. Schon Frank Sinatra mochte sein Rührei am liebsten mit Kaviar. Weniger klassisch, aber nicht minder gut schmeckt eine kleine Menge gerösteter Haselnüsse zu den edlen Fischeiern.

Placeholder
Globus

Austern für Mutige

Puristen geniessen den reinen Geschmack von Austern höchstens mit einem Glas Champagner. Pairings sind dennoch möglich – das gängigste ist jenes mit einer Schalotten-Vinaigrette. Die milde Säure ist ein geschmackvoller Ausgleich zur Salzigkeit der Auster. In den vergangenen Jahrhunderten wurden Austern vielfältig kombiniert: in Italien mit Artischocken, in New Orleans mit einem Schuss Anisschnaps – oder mit Muskatnuss. Die spezielle Anisnote der berühmten «Austern Rockefeller» aus New Orleans lässt sich auch gut mit Estragon hervorbringen.

Placeholder
Globus

Hummer und Apfel

Der Hummer gilt bei uns immer noch als Inbegriff der gehobenen Cuisine, obwohl er ursprünglich zur einfachen Alltagsküche an der Ostküste Amerikas gehörte. Der delikate Fang aus dem Meer überzeugt mit aromatischem Fleisch. Süsslich und nach Meer schmeckend lässt er sich mit Gewürzen wie Vanille oder Safran stimmig kombinieren. Die Kombination gelingt auch mit Äpfeln – sie sind der frisch-fruchtige Sparring- Partner zum Hummer.

Placeholder
Globus

Fisch und Kokosnuss

Beim geräucherten Fisch dominieren kräftige Aromen. Frische Zitronen, süss-scharfer Meerrettich oder salzige Kapern, die mit ihrem intensiven Geschmack den Fisch gar süsslich schmecken lassen, liefern einen Ausgleich zur rauchigwürzigen Intensität des Räucherfischs. So weit, so bekannt. Exotischer ist das asiatisch inspirierte Pairing mit Kokosnuss. Die milde Süsse der tropischen Nuss unterstreicht den gehaltvollen Geschmack des Fisches optimal.

Panettone – 6 Varianten des italienischen Klassikers

Foodlovers kaufen im Globus delicatessa

Im Delicatessa in eurem Globus Warenhaus findet ihr alle Zutaten, die ihr fürs Festessen braucht. Inspirationen und Ideen auf www.globus.ch/delicatessa

Placeholder
Globus

Globus - Savoir Vivre

Savoir Vivre ist bei Globus mehr als eine Unternehmens-Philosophie. Es ist ein Versprechen. Im Globus wird nicht einfach eingekauft, hier ist man zu Gast. Der zuvorkommende 5-Sterne-Service und die unverkennbare ästhetische Handschrift im sorgfältig kuratierten Produktsortiment machen Globus einzigartig. Und zu einem Synonym für Qualität, innovative und exklusive Produkte und ein inspirierendes Einkaufserlebnis. Wir lieben das Erlebnis – und begeistern damit unsere Gäste immer wieder aufs Neue.

Placeholder
Globus
am 16.12.2019
Mehr für dich