1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. 10 Ideen für Überraschungen im Osterkörbchen

Ei, ei, ei, was seh ich da?

10 Ideen fürs Osterkörbli

Ostern steht schon vor der Tür und an Ideen fürs Nestli mangelt es noch? Jetzt aber schnell: Einen der 10 Favoriten unserer Redaktion besorgen und Augen zum Leuchten bringen.

Placeholder

Ob Schoggieier, ein feiner Tropfen oder etwas ganz anderes: Die Style-Redaktion verrät, was bei ihnen so im Körbchen landet.

Getty Images/EyeEm

Muttchens Hefeteighäsli

Es ist tatsächlich so, dass man sich auch noch mit Mitte-Ende-gefühlt-aber-Anfang 30 über ein Osterkörbli von Mutti freut. Meine Schwester, ebenfalls Mitte-Ende-tatsächlich-aber-Anfang 30 lässt sich die Einzelteile (Schoko- und Hefeteighäsli, bemalte Eier, das obligatorische Paar Socken) sogar im Garten verstecken, um dann in ihren roséfarbenen Ballerinas (Aprilwetter), im nassen Gras (Aprilwetter) auf Hasenjagd zu gehen. Ich pflege das Körbli lieber unmittelbar nach Erhalt zu plündern. Zuallererst das frisch gebackene Hefeteighäsli mit Rosinenaugen und Mandelsplitternäsli. Dafür steht Muttchen jedes Jahr um 5 Uhr früh auf, um den Teig zu kneten. Wahre Liebe! Ich backe nie – und das ist ebenfalls wahre Liebe.
Katrin Montiegel, Textchefin

Hochprozentiges

Am Osterwochenende kann man zum Glück ganz entspannt ausschlafen, wenn man am Abend zuvor das Näschtli geplündert hat … Da liegt dieses Jahr nämlich keine Schoggi drin, sondern feiner Heuschnaps vom Wetterhorn. Auf die vielen Feiertage im Frühling!
Carla Reinhard, Beauty Editor

Krasser Kresse-Spass

Alle kennen es aus ihrer Kindheit, das schnellwüchsigste Grünzeug überhaupt: Kresse! Das Saatgut eignet sich für Kinder genauso wie für Ungeduldige (erntebereit in 5 Tagen!). Passt perfekt zu gekochten Eiern, die ja vor, während und auch noch lange nach Ostern zu Hauf vorhanden sind. Bon App!
Mara Mürset, Grafikerin

Eiserner Eier-Thron

OMG, ich habe gestern mal wieder die erste Folge der ersten Staffel «Game of Thrones» gesehen. Mir war gar nicht bewusst, WIE nervös ich tatsächlich war, bis die Titelmusik erhaben durch meine Wohnung und meine Adern wummerte. Und wenn ich schon keine Targaryen bin und keine Dracheneier im Nest haben kann, dann sollen meine Ostereier wenigstens auf dem Iron Throne sitzen. Punkt.
Linda Leitner, stv. Ressort-Leitung Style, Body & Health

Kinder-Schoko-Osterhase

Ich habe ihn letztes Jahr schon in den Favoriten erwähnt und schäme mich nach wie vor ein bisschen, bei all der feinen Schweizer Schoggi tatsächlich ein Osterhäsli der italienischen Konkurrenz vorzuschlagen. Aber: Ein Hase, der so schmeckt wie ein überdimensioniertes Überraschungsei, ist nun wirklich das Beste, was ich mir in meinem persönlichen Osternest vorstellen kann.
Malin Mueller, Online Editor

Samenspende

Nein, nicht was ihr jetzt denkt … Blumensamen! Kaum wirds nämlich wärmer und sonnig, juckt mein (leider nicht ganz so) grüner Daumen und ich möchte meinen Balkon auf Vordermann bringen. Säen, giessen, hegen, pflegen und dann hoffentlich ganz bald bunte Resultate sehen. Damit es nicht nur auf meinem eigenen, sondern auch auf allen anderen Balkonen grünt und blüht, verteilt mein innerer Osterhase dieses Jahr Blumensamen. Zum Beispiel für eine Bio-Streuwiese. Die ist nämlich «wild & bunt» und das klingt ja wohl hervorragend.
Laura Scholz, Ressort-Leitung Style, Body & Health

Eier-Kirsch von Drachenried

Herrlich cremig, wunderbar old fashioned und gehörig im Alkoholgehalt – Eierkirsch der Familie Barmettler im Nidwaldner Drachenried lege ich meine Liebsten immer wieder gern ins Osternest. Gibts in vier Grössen und sorgt für süssen Trullalla im Kopf.
Anita Lehmeier, Senior Textchefin

Osterei von Sprüngli

Wer kennt es nicht, das besondere Gefühl, das tief in unserer Erinnerung gespeichert ist und uns im Nu in unsere Kindheit zurückversetzt? Genau so ergeht es mir, wenn ich die Dosen mit den farbigen Zuckereili sehe – ein purer Glücksmoment! Bei der Confiserie Sprüngli gibt es diese süss illustrierten Eierdosen, die nun im Osterkörbchen meiner Tochter landen. In der Hoffnung, dass sie eines Tages auch bei ihr eine besondere Kindheitserinnerung auslösen. Ein Hoch auf die Schätze von früher!
Irina Paradiso, Redaktionsassistentin

Beruhigendes

Keine Frage, dieses Ostern wird nicht ansatzweise wie alle bisherigen. Deshalb verwöhne ich meinen Liebsten (mit denen ich diesmal leider nicht gemeinsam feiern kann) und mich selbst mit etwas zum Runterkommen. Mit Tuchmaske und Pflegebad aus der «Chill Out­»-Serie von Kneipp lassen sich all die blöden Corona-Sorgen wenigstens mal für einen Moment lang vergessen. 
Denise Kühn, Online Editor

Selbstgemachtes Granola

Für mich muss ein Müesli schön knusprig sein! Und weil ich auch bei den Zutaten ziemlich wählerisch bin, erfüllen von den Gekauften leider nur die Wenigsten meine Wünsche. Deshalb habe ich angefangen, mir das Granola einfach selber zu mischen – nach diesem leckeren Rezept hier! Für die etwas anderen Ostern dieses Jahr ist es die perfekte Geschenk-Idee: Abgefüllt in schönes ein Glas, mit einer handgeschriebenen Etikette und einem Band verziert geht es ab ins Körbli. 
Jana Giger, Praktikantin Style Online

Von Style am 18.04.2019
Mehr für dich