1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Geschenkideen für Food-Liebhaber

Schöne Bescherung

8 Geschenke für anspruchsvolle Foodies

Liebe geht durch den Magen. Und gute Geschenke? Die im besten Fall auch. Bei diesen acht isst sogar das Auge noch mit.

Geschenkideen Food

Diese Goodies zielen direkt ins Herz.

Style

Ran an die Gewürzmühle

«Spice Up Your Life», schrie eine gewisse Girl Band Mitte der Neunziger. Wir können da nur mit einstimmen und euphorisch im Takt diese Mühle aus Nussbaumholz schwingen. Die ist 22 cm hoch, liegt fantastisch in der Hand und bringt Würze hin, wo Würze hingehört.

Mehr für dich

Da schäumt ihr über vor Freude

Sind das nur wir oder seid auch ihr in den letzten Monaten zu motivierten Möchtegern-Baristas mutiert? Ja, wenn das Kafi des Vertrauens plötzlich nur noch bedingt geöffnet hat oder die wenigen, verbleibenden Plätze ständig schon belegt sind, muss man sich eben selbst zu helfen wissen. Für das richtige Coffee-Feeling darf professionell-fluffiger Milchschaum natürlich nicht fehlen. 

Uh-hu Honey

Die flotte Biene gehört zur Standardausstattung in eurem Küchenschrank? Schön und gut. Echte Feinschmecker wissen aber besonders kleine Raffinessen wie zum Beispiel den Zusatz von spanischem Rosmarin zu schätzen. Da treibt der cremige Blütenhonig mit Sicherheit Sternchen in die hungrigen Augen.

Klingen schwingen

Es gibt Stimmen, die behaupten, man solle keine Messer verschenken … Diese Stimmen werden beim Anblick dieses Buchenholz-Blocks mit fünf verschiedenen Messern und einer Tranchiergabel garantiert verstummen. Was will ein begnadeter Hobby-Koch mehr? Eben – fällt uns auch nichts ein.

Klein, aber oho

Tapas, Dips, Snacks, Soufflés … In die herzigen Mini-Cocottes passt nicht viel, dafür wird der überschaubare Inhalt umso schöner präsentiert. Das ideale Geschenk für Küchen-Profis, die sonst schon alles haben.

Die heilige Schrift

Burger-Läden gibts inzwischen an jeder Ecke. An manchen Ecke sogar zwei. Das heisst noch lange nicht, dass die Auswahl an richtig guten, saftigen, geschmackvollen Burgern besonders gross ist. Hubertus Tzschirner, Nicolas Lecloux, Thomas Vilgis und Nils Jorra haben deshalb ein Buch geschrieben, eine Burger-Bibel, wenn man so will, die erklärt, wie man den perfekten Burger selber macht.

In der Sauce liegt die Kraft

Wer von Crevetten, Fisch und Meeresfrüchten nicht genug bekommt, gern mal eine Pasta Frutti di Mare zaubert oder schlicht und einfach Freude an köstlichen Dingen hat, der kann ohne den Jus de Crevettes eigentlich nicht mehr weiterleben. Einmal ausprobieren und ihr werdet verstehen, wovon wir sprechen.

Immer eine kühle Flasche bewahren

Das ist mindestens so wichtig wie der kühle Kopf. Das kuschelige Schaffell macht euch stutzig? Die Isoliereigenschaften von Wolle bewahren auf natürliche Weise die Temperatur von Champagner, Wein oder einem anderen Getränk eurer Wahl. Gut, oder?

Von Style am 15.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer