1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Ja, die essen alle auch – Das kommt bei den Royals auf den Tisch

Ja, die essen alle auch

Das kommt bei den Royals auf den Tisch

Sie können sich bestellen, was sie wollen. Doch was kommt bei Meghan und Kate auf den Tisch, wenn sie selbst den Kochlöffel schwingen?  

Prinz Charles
Royals essen
Royals essen
William sagte einst, dass er so dünn sei, weil seine Frau koche. Dabei kriegt Kate das angeblich gar nicht so schlecht hin. Vegetarische Currys seien ihr Go-to-Meal, wenn sie sich selbst hinter den Herd klemmt. Die machen Spass. Das Gewicht verliert William wohl eher an Kates nur-rohes-Gemüse-Tagen, wie Womans World berichtet.  Getty Images

Es ist schon wahnsinnig praktisch: Da wohnt man in einem schicken Palast und hat ein paar Köchinnen und Köche nur eine Klingel weit weg. Trotzdem kochen die britischen Royals (minus die Queen angeblich) auch selbst.  

Clean-Eating ist ein Schlagwort, das auch die Royal Family gerne für sich beansprucht (dabei dürften sie auch schlemmen). Ob in der rein biologischen Variante wie Prinz Charles oder gespickt mit gesunden Algen wie bei Kate – mit Mist stopft sich kein gekröntes Haupt voll. Klingt langweilig – oder supergesund. Wie man’s halt sieht. Was auf dem Speiseplan steht, das verrät die Galerie. 

Von Bettina Bendiner am 4. Dezember 2018