1. Home
  2. Style
  3. Die F+F Schule für Kunst und Design stellt ihre Fotografien aus

Es blüht uns was

Fotografien der F+F Schule für Kunst und Design

Von eklektisch bis bodenständig: Zürcher Fotografie-Studenten haben unter der Leitung von Künstler Walter Pfeiffer nachhaltige Objekte in Szene gesetzt.

Lidija Vuckovic
Lidija Vuckovic

Das Projekt zum Thema Stillleben wurde vom Magazin SI Gruen angeregt. Die Studierenden kommen aus verschiedenen Semestern des dreijährigen Studiengangs. Künstler, Fotograf und Dozent Walter Pfeiffer zeigte ihnen, wie sie diese Herausforderung meistern, zupft da eine Falte Stoff zurecht, schaut dort auf Kameradisplay.

«Es genügt nicht, das Objekt in ein schönes Licht zu rücken, es muss etwas Künstlerisches passieren»,

weiss er. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen Nachwuchs und Mentor finden nun ihre Krönung in gedruckter Form in der aktuellen Ausgabe der SI Gruen und der Publikation «Vive la nature morte!».

Von Style am 7. Mai 2019