1. Home
  2. Style
  3. Living
  4. Barwagen sind die neuen Interior-Must-Haves

Cheers to that!

Barwagen sind die neuen Interior-Must-Haves

Mit einem Servierwagen wird der Traum von der Bar in den eigenen vier Wänden endlich zur Realität. Wir zeigen, wie das perfekte Styling aussieht.

Barwagen
Pinterest

Hobby-Barkeeper aufgepasst – dank eines kompakten Barwagens könnt ihr eurer Leidenschaft selbst in der kleinsten Wohnung nachgehen. Das hat gleich mehrere Vorteile: Die coolen Servierwägelchen sind wahnsinnig stylish und machen optisch eine Menge her. Eure Freunde werden unglaublich beeindruckt sein, wenn sie den professionell gemixten Drink in die Hand gedrückt bekommen. Und das Beste: Zahlen muss an dieser Bar niemand! So ausgerüstet kann die Hausparty steigen.

Dos: Ein Thema überlegen. Was soll es an eurer Bar zu trinken geben? Welches ist der eigene Lieblingsdrink und was braucht es dazu? Unbedingt darauf achten, nicht nur hübsch zu dekorieren, sondern auch alles Wichtige für das Mixen der Drinks bereitstellen – etwa einen Eiskühler, wenn es Whiskey geben soll, oder eine Rosmarinpflanze für einen Gin Tonic mit dem gewissen Etwas.

Don'ts: Zu vollstellen. Richtig ansprechend sieht die Mini-Bar nur aus, wenn ein ausgewogenes Verhältnis an Deko-Artikeln und Bar-Accessoires herrscht. Wer die gesamte Spirituosen-Sammlung, zu viele gemischte Gläser oder gar leere Cocktails auf dem Wagen stehen lässt, ruiniert das Bild und weckt schlimme Erinnerungen an Trinkgelage in der Studentenbude. Nicht sehr stilvoll. 

Jetzt Barwagen und Dekoration shoppen:

Von Malin Mueller am 11. August 2018