1. Home
  2. Style
  3. Living
  4. Perser-Teppiche sind das neue Interior-Must-Have

Von wegen Oma-Style

Perser-Teppiche sind das neue Interior-Must-Have

Buntgemusterte Teppiche im Orient-Stil hatten schon unsere Grosseltern im Wohnzimmer liegen. Jetzt sind sie wieder da und mischen auch Schlaf- und Badezimmer auf.

Einrichtungsideen für Wohn- und Schlafzimmer mit Teppich
Pinterest

Ihr verstaubtes Image kann man, im wahrsten Sinne des Wortes, unter den Teppich kehren. Perser erleben gerade ihren zweiten Frühling! Unter dem Esstisch, vor dem Sofa, neben dem Bett – sie machen sich überall gut und verleihen jedem Raum das gewisse Etwas. Sogar im Bad sorgen sie jetzt für ein stylisches Ambiente.

Dos: Ein Teppich kann den Raum optisch zusammenhalten und die Verbindung zwischen Sofa und Beistelltisch oder weiteren Sitzmöbeln darstellen. Wer andererseits zum Beispiel einen offenen Wohn-Essbereich hat, kann mit einem Teppich unter Tisch und Stühlen für eine visuelle Abgrenzung sorgen. Die gemusterten Perser am besten zu unifarbenen Möbeln kombinieren und nur mit Accessoires wie Kissen weitere, farbliche Akzente setzen.

Don'ts: Schwere, dunkle Möbel oder Wandfarben lassen die Teppiche alt und muffig wirken. 

Jetzt den Wohn-Trend nach Hause holen:

Von Laura Scholz am 28.04.2018