1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Putz-Hack für Grill: Mit diesem Hausmittel wird der Rost wieder sauber

Wunderwaffe aus der Küche

Mit diesem Hausmittel wird der Grill wieder sauber

Lust auf eine feine Wurst vom Grill? Aber der Rost ist schmutzig? Kein Problem. Wir kennen da einen Trick. Mit der Hilfe einer Zutat aus dem Vorratsschrank wird unser Grill im Nullkommanichts wieder sauber.

A young group of friends are helping themselves to freshly prepared food at a summer evening Barbecue.

Grillieren ist immer eine gute Idee. Wäre da nur nicht der verdreckte Rost am Ende des Tages…

Getty Images

Im Sommer läuft unser Grill auf Hochtouren. Ist die Party aber zu Ende, hat meistens keiner Lust, das Teil noch zu putzen. So kühlt der Rost ab, verkrustet und verschmutzt mit Cervelat-, Poulet- und Gemüseresten. Leider bleibt er danach oft noch tagelang in der Ecke stehen. Das Nachsehen hat der- oder diejenige, der oder die den Grill als nächste*r benutzen möchte. Mit der Chemiekeule aus dem Supermarkt wird er zwar schnell wieder sauber, aber die aggresiven Zusätze in den Putzmitteln behagen nicht allen. Zu Recht. Es geht nämlich auch viel einfacher – und vor allem mit weniger Chemie.

Mehr für dich
 
 
 
 

So wird geputzt

Ist der Grill einmal abgekühlt, machen wir uns ans Eingemachte. Da wir uns aber beim Putzen auf der faulen Seite des Lebens bewegen, soll der Aufwand so gering wie möglich sein. Schliesslich haben wir unser Bestes bereits erfolgreich auf der vergangenen Grillparty gegeben. Mit diesem Trick können wir uns auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren:

Das Grillgitter in eine grosse Schale oder Wanne geben. Nun ca. drei Päckchen Backpulver gleichmässig über den verschmutzten Rost geben. Anschliessend heisses Wasser einlaufen lassen, bis alles bedeckt ist. Über Nacht einweichen lassen und am nächsten Tag die Reste mit der harten Seite eines Küchenschwamms wegwischen. Unbedingt ausprobieren – und staunen! 

Von Carolina Lermann am 5. Juli 2022 - 12:00 Uhr
Mehr für dich