1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. So chic wird Meghans und Harrys neues Heim

Weisse Möbel, frische Blumen, viele Schuhe

So chic wird Meghans und Harrys neues Heim

Der Umzug von Prince Harry und seiner Meghan steht kurz bevor. Noch vor der Geburt des royalen Babys zieht das Paar ins Frogmore Cottage in Windsor. Wie es drinnen aussehen wird? Wir haben da einige Anhaltspunkte. 

So wird Meghans und Harrys neues Heim aussehen

Unser Tipp: Beim Einrichten des neuen Heims hat Meghan die Hosen an. 

Getty Images

Was Mode angeht, macht Meghan Markle so schnell niemand etwas vor. Und darf man den folgenden Bildern glauben, gilt das gleiche für ihren Einrichtungsstil: Schnappschüsse, die Meghan zu früheren Zeiten auf ihrem Instagram-Account teilte, zeigen ihr perfekt durchgestyltes Zuhause in Toronto. Kurz vor dem königlichen Umzug in das Frogmore Cottage in Windsor ist es daher unschwer zu erahnen, wer in Sachen Einrichtung die Hosen anhaben wird. Und auch dafür, wie genau es drinnen aussehen könnte, gibt es einige Anhaltspunkte.

Das neue Heim der Royals wird hell

So wird Meghans und Harrys neues Heim aussehen

Das Frogmore Cottage in Windsor soll noch Anfang des Jahres bezogen werden. Wir haben da einige Ideen, wie es nach den Renovierungsarbeiten im Inneren aussehen könnte …

Dukas

Gemeinsam mit ihren zwei Hunden wohnte Meghan in Kanada auf zwei Etagen. Darauf verteilt: Viele helle Möbel, etwa ein Sofa in Weiss, ein Bett mit hellen Leinenbezügen, ein Marmortisch. Dazwischen lassen sich Einzelstücke mit Vintage-Flair entdecken – allen voran ein grosser Spiegel, mit dem die ehemalige Schauspielerin einen Akzent hinter ihrem Esstisch setzte. Für Farbtupfer sorgten ein roter Läufer vor der Treppe und Meghans persönliche Büchersammlung in ihrem Schlafzimmer. Dass die Titel neben dem Bett allesamt nach Farben geordnet sind, ist das Tüpfelchen auf dem i – und keineswegs ein Hinweis darauf, dass Harrys Angetraute möglicherweise ein kleiner Kontrollfreak ist.

Die Blumenwahl? Eindeutig

Farbtupfer Nummer drei: Blumen, Blumen, Blumen. Meghans Vorliebe für frische Pfingstrosen ist längst kein Geheimnis mehr. Die Lieblingsblumen der Herzogin spielten an der Hochzeit des Traumpaares eine grosse Rolle bei der Dekoration. Und glaubt man der Instagram-Galerie von Meghans ehemaligen Heim, sah das damals nicht anders aus. Frische Sträusse dürften also auch in Windsor auf der royalen Tagesordnung stehen.

So siehts im Kleiderschrank aus

Zu guter Letzt gibt es noch ein kleines Detail aus Meghans prä-royalem Leben, von dem wir uns sicher sind, dass es auch in Zukunft eine grosse Rolle spielen wird. Und das findet im Kleiderschrank – pardon, im wonzimmergrossen Ankleidezimmer statt: die Schuhsammlung. Vier Regale voller Heels dürften der Herzogin heute allerdings längst nicht mehr genügen. Denn ihrem wachsenden Babybauch zum Trotz, stöckelt Meghan weiter Tag für Tag durch ihr neues, königliches Leben.

Meghans Interior-Stil nachshoppen:

Von Malin Mueller am 03.01.2019