1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Frühjahrsputz: Mit diesen Tipps von Pinterest klappt es

Macht es wie die Pinner

So wirds was mit dem Master-Putzplan für zu Hause

Schon klar, wir alle haben diesen Tipp in Zeiten der Selbstisolation schon gehört. Wir wissen, es ist sinnvoll. Obwohl die Motivation nicht gerade Höhenflüge macht – jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Frühjahrsputz. Mit den Tipps von Pinterest klappt er ohne Stress.

Placeholder

Zugegeben, Putzen ist nicht gerade unsere Lieblingsbeschäftigung. Über das Ergebnis freuen wir uns am Ende aber umso mehr.

Getty Images

Puh, der Frühjahrsputz … Wir wissen ja nicht, wie es bei euch so aussieht, aber hier löst das blosse Aussprechen des Wortes inneren Druck und Unmut aus. Natürlich stimmt es: Aktuell haben wir mehr Zeit zum Grossputz als irgendwann sonst und kaum eine Ausrede, die das Verschieben irgendwie begründen würde. Bei Pinterest merkt man das bereits: Die Suchanfragen nach «Grundreinigung» sind um unfassbare 4000 Prozent gestiegen. Und schon ist das schlechte Gewissen am Start. Doch wir sind auch stutzig geworden: Warum haben die Pinner so viel Lust aufs Grossreinemachen? Nun, sie haben einen Plan. Und so sieht er aus:

Die richtige Methodik kennen

Erinnert ihr euch noch an den riesigen Hype um Marie Kondo? Nun … der ist vorbei. Die Suchanfragen nach ihrer Methode sind um 80 Prozent gesunken. Dafür hat eine andere Dame mit ihrer Praktik die putzfreudigen Herzen der Pinterest-User gewonnen: Die «FlyLady-Methode» wird 40 Prozent mehr gesucht, als üblich. Sehr grob umrissen sieht die so aus, dass wir einen Timer stellen und immer nur 15 Minuten einen bestimmten Bereich unserer Wohnung putzen, aufräumen, aussortieren oder was auch immer man sonst noch so tun kann, um Ordnung in unser zu Hause zu bringen. Was dann noch übrig ist, wird beim nächsten mal in Angriff genommen. So wird man von der Arbeit nicht überrannt. 

Mehr für dich

Die Arbeit einteilen

Alles auf einmal erledigen? Muss während der Selbstisolation nicht sein, wir haben ja Zeit. Auch die Pinterest User konzentrieren sich lieber auf einzelne Bereiche in ihrem zu Hause. Ganz oben steht dabei der Kleiderschrank, der organisiert werden muss (1242 Prozent mehr Suchen machen das ziemlich deutlich. Darauf folgt der Badezimmer-Putz, das Ordnen des Vorratsschranks und die Home-Office-Organisation. Wie wärs damit, jeden Tag einen Raum in Angriff zu nehmen und sich am Ende der Woche über das strahlende Ergebnis zu freuen?

Placeholder

Diese Bereiche zu Hause organisieren die Pinterest-User aktuell am liebsten.

Pinterest

Die Einstellung anpassen

Es ist ein bisschen wie mit dem Sport: Vor dem Workout lässt sich kaum in Worten ausdrücken, wie wenig motiviert wir sind. Währenddessen ist es irgendwie okay. Und im Anschluss steigt unsere Laune und unser Wohlbefinden in neue Höhen. Tja, beim Putzen ist es so ähnlich. Lust vorab hat niemand, aber 54 Prozent der Pinner entspannen sich bereits während der Hausarbeit. Und wie herrlich es danach in der blitzblanken Wohnung aussieht, das wissen wir wohl alle.

Von Malin Mueller am 18.03.2020
Mehr für dich