1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Stefanos Tsitsipas

Man Crush Monday

Stefanos Tsitsipas ist der Herkules des Tennis

Wie es sich für einen wahren Generation-Z-ler gehört, dokumentiert der junge Grieche sein Leben abseits des Tennisplatzes auf seinem eigenen Youtube-Kanal. Öfter auch mal in Badehosen übrigens. Finden wir gut.

Tennisspieler Stefanos Tsitsipas

Aktuell belegt Tsitsipas den fünften Platz der ATP-Weltrangliste. Der Grieche macht aber nicht nur auf dem Tennisplatz eine gute Figur. 

Getty Images

Emanzipation hin oder her, wir geben es zu: Männer schlagen härter, laufen schneller, springen höher. Doch so sehr wir die sportlichen Leistungen zu schätzen wissen: Wir wollen mehr. Wir wollen Sportler wie Stefanos Tsitsipas. Nach ge- fühlten zwölf Jahrhunderten der Federer- Djokovic-Nadal’schen Weltherrschaft lässt uns der 21-Jährige hoffen, dass in nicht allzu ferner Zukunft ein neuer Held die Pokale küsst. Einer mit schönerem Sixpack als Rafa, mehr Bartwuchs als Novak und einer Mähne, wie sie Roger in seinen besten Zeiten nicht hatte. Einer, in dessen Fanbox weder Supermodel-Girlfriend, Ehegattin noch Sprössling hockt. Einer, dessen Emotionen noch wild und unkontrollierbar die Überhand gewinnen. Mhmm ... Stefanos Tsitsipas hat sich zum Ziel gesetzt, die Tenniswelt aufzumischen. Ein Vorhaben, das wir unterstützen. Sportler wie ihn, die will die Welt! Unsere Welt. Denn wie gesagt: Wenn einer gut spielt, coole Sache. Wenn er dabei aber noch nett anzuschauen ist – ding, ding, ding, Jackpot. Emanzipation hin oder her.

Tennisstar Stefanos Tsitsipas

Der Grieche an den French Open vergangenen Juni. Den Achtelfinale gegen unseren Stan Wawrinka verlor er (leider) knapp – und weinte bitterlich. 

Getty Images
Von Kristin Müller am 23.08.2019