1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. 10 personalisierte Geschenke, die für leuchtende Augen sorgen

Persönliche Weihnachten

10 personalisierte Geschenke, die für leuchtende Augen sorgen

Weihnachten steht vor der Tür. Wer immer noch nicht alle Geschenke beisammen hat, sollte jetzt ganz genau aufpassen. Die zehn personalisierten Highlights, die unsere Redaktion verschenkt, kommen garantiert bestens an.

Wir schenken diese 10 personalisierbaren Geschenke
Getty Images

Socken mit fancy Initialen und Kaffee von Adrianos

Schön verarbeitete Socken, gute Passform, klare Farben und natürlich mit gestickten Initialen – das klingt nach dem perfekten Geschenk und das sogar für jedermann, oder? Falls lieber Koffeinhaltiges: Best coffee in town (sagen sie und meine ich auch) aus Bern, namens Adrianos (charming, sollte man gesehen haben), hat sich ein schönes Weihnachtsgeschenk ausgedacht, das ich garantiert ausprobieren werde. Denn da gestalte ich meine eigene Kaffeeetikette, wähle den passenden Inhalt (Pulfer, Pads oder ganze Bohnen), die Farben, hübsche Tiermotive und kann mich mit bis zu 130 Zeichen persönlich mitteilen.
Mara Mürset, Grafikerin

Täschli von Townhouse

Letztes Jahr das grüne Neccessaire mit den Initialen MP für einen Mann, dieses Jahr das kleine rote Ledertäschli mit NN für eine Frau. Irgendwann muss ich mal was mit PA besorgen, für mich selber.
Priska Amstutz, Stv. Chefredaktorin

Poster The Night Sky (the night we met)

Auf der Website einfach das Datum des Geschehnisses eurer Wahl angeben, den Ort, wo es stattgefunden hat und einen Titel dazu. Das Ergebnis: Ein Poster mit dem Sternenhimmel, wie er damals über euren Köpfen ausgesehen hat, als ihr euch kennengelernt, zum ersten Mal geküsst – oder was auch immer – habt.
Rahel Zingg, Junior Redaktorin

Davoser Schlitten

Meinem Göttibub habe ich zur Taufe einen Davoser Schlitten geschenkt. An der hinteren queren Latte brachte ich ein kleines Schild an, auf dem sein Name und Geburtsdatum eingraviert sind. Und zur Hochzeit bekamen mein Mann und ich ebenfalls einen Holzschlitten, beschriftet mit allen Namen der Gäste. Für diese Variante braucht es einen Lötkolben, deshalb ist die erste vermutlich einfacher umzusetzen.
Nina Huber, Redaktorin

Initialen für die Ohren

Ich hab meinen Namen ja gern überall. Drum besitze ich seit Ewigkeiten eine Carrie-Bradshaw-Namenskette, einen hellblauen Sweater mit zwei Ls drauf, L-Sticker für Handycase und Laptophülle und natürlich ausserdem die obligatorischen Duftkerzen und Tassen. Da ich schon seit Längerem auf der Suche nach kleinen Ohrringen bin, kam ich nun endlich auf die doch so naheliegende Idee: Ich steck mir ein L in jedes Ohrläppchen. Das klappt auch bei anderen.
Linda Leitner, Fashion Editor

Alles!

Ich bin mal per Zufall auf den Onlineshop The Daily Edited gestossen und fast in Schnappatmung verfallen. Weil: Hier kann man so ziemlich alles hübsch personalisieren lassen. Taschen, Handyhüllen, Necessaires … Ich mag die verschiedenen Schriften und Farben, aus denen man aussuchen kann. Die Geschenke werden aus den USA geliefert, also besser schnell bestellen!
Carla Reinhard, Beauty Editor

Personalisierte Fussmatte

Meiner Schwester schenke ich liebend gern personalisierte Dinge. Sie hat den Onlineshop Etsy noch nicht für sich entdeckt und wundert sich jedes Jahr aufs Neue, wo ich all das Zeug herbekomme. Ich gebe also mein Bestes, mein Geheimnis auch weiterhin geheim zu halten. In diesem Jahr gibt es von mir eine personalisierte Fussmatte, zum Einzug ins neue Heim mit ihrem Freund.
Malin Mueller, Online Editor

Fotobuch

Gut, ich gebe zu, einfallsreich ist anders, aber auch wenn es alle abstreiten: Jeder betrachtet gerne sein/ihr persönliches Best-of des vergangenen Jahres. Und weil heute sowieso alles immer nur noch digital verewigt wird, ich aber glühende Anhängerin von Druckerzeugnissen bin, beglücke ich meine Freunde (oder Feinde) mit ihren grandiosesten (oder peinlichsten) Momenten 2018.
Katrin Montiegel, Textchefin Style

Adiletten

Man liebt sie, man hasst sie, jeder kennt und hat sie: Adiletten. Wer sich von den 08/15-Versionen klar abgrenzen möchte, kann online seine eigenen kreieren. Ich wähle die Farbe der Sohle, dann suche ich mir den Style aus (mit oder ohne Streifen) und am Ende graviere ich meine Initialen versteckt auf der Sohle oder gut sichtbar auf dem Riemen ein. Mit diesen Massnahmen gehen sie (hoffentlich) nicht mehr verloren und werden nicht mehr verwechselt.
Sarah Vogelsanger, Fashion Assistant

Becher 

Aufmerksame Leser haben diesen Tipp schon in unseren Wichtelgeschenken für unter 25 Franken gesehen. Und weil eben ein Initial auf dem Porzellanbecher prankt, recycle ich den Tipp direkt noch mal (das ist ja umweltfreundlich). Also: Buchstaben aussuchen, passendes Exemplar in den On- oder Offline-Warenkorb legen und bezahlen. Fertig ist das perfekte Geschenk für alle, die gerne ihren eigenen Anfangsbuchstaben anstarren. Die minimalistischen Becher eignen sich übrigens nicht nur für Tee, Kaffee oder sonstige Flüssigkeiten, sondern auch zur Aufbewahrung für Pinsel, Wattestäbchen und Stifte.
Laura Scholz, stv. Leitung Online

 

Von Malin Mueller am 14. Dezember 2018