1. Home
  2. Blogs
  3. Genau, Gülsha!
  4. Genau, Gülsha! Loredana: Die Lösung für alle Doodle-Probleme

GENAU, GÜLSHA!

Loredana: Die Lösung für alle Doodle-Probleme

Mehrere Doodle-Einladungen haben SI-online-Bloggerin Gülsha Adilji den letzten Nerv geraubt. Ach, wäre sie doch ein wenig mehr wie Loredana!... Aber nur ein wenig.

Loredana Zefi
Sie muss ein unfassbar talentiertes Organisations-Genie sein: Rapperin Loredana. Instagram / Loredana

Der Fall Loredana. Ich hoffe, Netflix ist da auch schon dran, ich platze fast ob der abgefahrenen Geschichte! Täglich google ich ihren Namen in der Hoffnung, es käme zu einem erneuten Plot Twist und es würde sich herausstellen, dass Loredanas verschollen geglaubter Zwillingsbruder dahinter steckt.

Der Zwillingsbruder, welchen Loredana mit einem Fluch in einen Zauberspiegel gesperrt hatte, der sich aber befreien konnte und sich mit diesem (vermeintlichen) Betrugsfall an seiner Schwester rächen will!

Gestern habe ich meine Schwester gefragt, ob wir eventuell irgendwie mit Loredana verwandt seien; das frage ich immer, wenn jemand aus dem Balkan in den Schlagzeilen ist. Sie rollte als Antwort mit den Augen und schüttelte sehr langsam den Kopf. Das ist ihre Art zu zeigen, dass eine Frage oder Aussage ultimativ dumm ist. Eine glatte Zehn auf der Skala pour moi.

Letzte Woche machten meine Augen auch ein paar Runden: Das Wetter war einerseits zu kühl für die Jahreszeit und ich musste die eindeutig zuvielte Doodle-Umfrage ausfüllen. Wie soll das eigentlich funktionieren, wenn man tausend Daten von drei verschiedenen Veranstaltungen für drei Wochen blocken muss, damit man dann einen gemeinsamen Nenner findet?

Noch schlimmer: Whatsapp!

Da sass ich also letzten Donnerstag vor drei (!) offenen Doodles auf der einen UND meinem Kalender auf der anderen Seite. Die Hände in die Hüfte gestemmt, versuchte ich irgendein System zu entwickeln, die geblockten Daten so in meinen Kalender einzutragen, dass ich alle mit einem Klick löschen kann und nicht die einzelnen Tage durchklicken muss, sobald das eine Datum, wofür ich aber neunzehn andere blocken musste, endlich entschieden ist.

Es ist um einiges leichter, einen Hubschrauber bei orkanartigen Windböen durch ein nebliges Tal zu navigieren, als eine Übersicht über alle Garten- und Geburtstagspartys zu behalten. Ausserdem werden einige Events via WhatsApp-Gruppenchat kommuniziert, in denen man dann mehrere Stunden die Ab- und Zusagen hochklettern muss, weil die Nachricht mit Datum und Zeit die erste war.

Schreibt es ins Gruppenchat-Anzeigebild, ihr Anfänger! Andere Einladungen kommen per Mail und mindestens bei acht Podiumsdiskussionen, Konzerten und Wald-Raves hat man via Facebook auf «interessiert» geklickt (Ja, Facebook, bei Ü30ern geht noch was auf FB).

Sorry, hab die Hände voller Geld

How the actual fuck soll man da ohne eine handfeste Belastungsdepression alle Abschieds-Apéros und «From Root to Leaf»-Kochkurse auf dem Radar behalten? Vielleicht ist Loredana aka ihr rachegelüstiger Zwilling die Lösung für alle meine Doodle-Probleme!

Wenn man nicht nur ein Rap-Star ist mit – je nach Sonnenbrillenstand – mehreren oder aber keiner Identität, und parallel dazu ein Ehepaar als Fake-Anwältin um einen massiven Haufen Geld bringen kann (es gilt die Unschuldsvermutung), dann ist man garantiert ein unfassbar talentiertes Organisations-Genie.

Ein Loredana-Doodle-Online-Kurs scheint mir eine brillante Geschäftsidee. Ächz. Bis es so weit ist, like never, versende ich neuerdings allen WhatsApp-Chat-Hosts dieselbe Antwort: «Hab die Hände voller Geld, kann nicht ans Handy gehen.»

Von Gülsha Adilji am 15. Mai 2019