1. Home
  2. Blogs
  3. Joëlle schaut fern
  4. Bachelorette Andrina grilliert bei «Die Promi Griller» gegen Clive

Joëlle schaut fern

Andrina gegen Clive bei «Die Promi Griller»

Unsere TV-Kolumnistin Joëlle Weil hat auf die perfekte Verkupplung gehofft... Bachelorette Andrina Santoro grillierte am Donnerstagabend gegen Ex-Bachelor Clive Bucher, während Joëlle in trockenem Tofu-Gemüse herumstocherte. Jetzt hofft unsere TV-Kolumnistin auf eine neue Liebesgeschichte.

Bachelorette Andrina Santoro grillierte gegen Bachelor Clive Bucher

Das wäre theoretisch doch ein tolles TV-Paar, nicht?! Bachelorette Andrina Santoro grillierte gegen Ex-Bachelor Clive Bucher. Ist das der Anfang einer neuen Liebe? Ich hoffe es sehr fest.

Facebook diePromiGriller

Die Sendung «Die Promi Griller» auf Sat.1 hat mich am Donnerstagabend nicht wegen des Essens gelockt. Nichts möchte ich mir weniger anschauen, als gegrilltes Tot. Warum ich dennoch eingeschaltet hab? Zwei Gründe: Erstens sass mein Schweizer-Promi-All-Star-Liebling Hausi Leutenegger, 79, in der Jury und wann immer er in einem TV-Format angekündigt wird, hoffe ich auf eine One-Man-Show. Und zweitens wollte ich Bachelorette Andrina Santoro, 26, und Ex-Bachelor Clive Bucher, 26, zusammen sehen.

Das perfekte Paar

Das Grillieren geriet in den Hintergrund, als ich realisierte, wie perfekt dieser heimliche Verkupplungsversuch war! Dass sie ihm gefällt, hat Bucher schon einmal in einem Interview gesagt. Und ehrlich: Die beiden würden als Paar schon was hermachen. Also kochten die beiden und neckten sich im Duell und ich dachte: Los Kinder! Werft die Grillzangen weg und werdet glücklich! Das passt doch eigentlich wunderbar.

Die beiden mussten ein Rezept nachkochen: Couscous und Wurst und noch etwas. Als gute Freundin einiger Marokkaner starb mein solidarisches marokkanisches Herz 18 Mal, als ich mir die lieblose Zubereitung des Couscous anschauen musste. Aber in einer halbstündigen Sendung kann keiner anständigen Couscous zaubern (Gemerkt? Ich gebe hier ganz klar mit meinen neuerworbenen Kochkünsten an. Man lasse und gönne mir die Bühne.)

Hausi Leutenegger war für einmal nicht witzig

Jury-Mitglied Hausi, auf dessen loses und unterhaltsames Mundwerk ich mich sonst immer verlassen kann, hat mich an diesem Abend leider sitzen lassen. Da kam nichts... Er sass einfach nur da und ass.

Besser «gekocht» hat übrigens Madame la Bachelorette. Und ich hab den Brokkoli-Tofu-Rest vom Vorabend gegessen. Er war trocken. Das passte an dem Abend leider zu meinem Hausi.

Von Joëlle Weil am 21.06.2019