1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Lebensmittel mit wenig Kalorien

Haut rein!

Kalorienarme Lebensmittel, die sündhaft gut schmecken

Fitmacher statt Festtagsschmaus? Das eine schliesst das andere doch nicht aus. Schliesslich bedeutet kalorienarm nicht immer gleich geschmacksneutral. Diese Lebensmittel schmecken nicht nur sündhaft fein, sondern tun auch noch dem Körper gut.

Gemüse

Gurken zählen zu den kalorienarmsten Gemüsesorten.

Getty Images

Hülsenfrüchte

Smarte Sattmacher: Linsen, Bohnen und Erbsen enthalten sättigende Ballaststoffe, ohne viele Kalorien zu liefern. Zudem sind sie reich an komplexen Kohlenhydraten und Eiweiss – enthalten aber kaum Fett. Eine gelungene Win-Win-Situation, die Lust auf Belugalinsen und Co. macht. Passende Rezepte findet ihr übrigens hier >

Gemüse

Dass Gemüse gesund ist, weiss natürlich jedes Kind. Diese Sorten sind (pro 100g) zudem besonders kalorienarm:

Salatgurke: 12 Kalorien
Chinakohl: 13 Kalorien
Rettich: 16 Kalorien
Tomate: 17 Kalorien
Spargel: 19 Kalorien
Grüne Peperoni: 19 Kalorien
Brokkoli: 21 Kalorien
Zuchetti: 21 Kalorien
Blattspinat: 22 Kalorien
Kohlrabi: 25 Kalorien

Kartoffeln

Ihr schmeisst Pasta, Reis und Kartoffeln zusammen in einen Topf? Irrtum! Zwar zählen alle Sorten zu den Kohlenhydraten, im Vergleich schneidet die dicke Knolle aber am kalorienarmsten ab. 100g reine Kartoffeln enthalten 90 Kalorien weniger als 100g pure Pasta oder purer Reis. 

Mehr für dich

Beeren

Fruchtzucker ist der Feind einer fitten Silhouette und versteckt sich still und heimlich in geliebten Obstsorten wie Banane oder Apfel. Beeren sind dagegen süss und trotzdem kalorienarm. Die kleinen Früchtchen enthalten viele Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe aka die roten Teile sind kalorienarm UND lassen uns auch noch jünger und frischer aussehen. 

Von Carolina Lermann am 05.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer