1. Home
  2. Body & Health
  3. Girl Talk
  4. Eisprung: Diese 5 Symptome sind während des Eisprungs normal

Schmerzen und Unwohlsein

5 Symptome, die während des Eisprungs normal sind

Nicht nur während der Periode plagen Frauen Schmerzen, ein unangenehmes Ziehen und Unwohlsein – auch mitten im Zyklus kann es zu Beschwerden kommen. Nicht selten fühlt man sich in dieser Zeit richtig krank.

Cropped shot of a woman suffering from stomach pain on the sofa at home

Im Unterleib ziehts? Das kann auch mitten im Zyklus vorkommen. 

Getty Images

Übelkeit, Unterleibsschmerzen, empfindliche Brüste? Dafür ist sind nicht zwingend die Periode selbst oder das prämenstruelle Syndrom (PMS) verantwortlich. Als würde es nicht reichen, einmal im Monat unter Hormonchaos zu leiden, müssen wir gleich des Öfteren im Zyklus dran glauben. Auch die Tage rund um den Eisprung (14. bis 12. Tag vor der Periode) werden für uns oft zur Qual. Schuld sind hormonelle Veränderungen. Genauer gesagt ein erhöhter Östrogenspiegel. Der sorgt nicht nur dafür, dass wir in dieser Zeit besonders fruchtbar sind, er erzeugt auch die unterschiedlichsten Symptome – bis hin zu einem richtigen Krankheitsgefühl. Was zu dieser Zeit auch ohne Schwangerschaft normal ist, hier:

Mehr für dich

Typische Symptome beim Eisprung

Mittelschmerz
Ziehen im Unterleib? Einseitige Schmerzen und Krämpfe an den Eierstöcken sind jetzt keine Seltenheit. Grund ist die Ovulation. Wurde die Eizelle nicht befruchtet, stirbt sie und löst sich vom Eileiter. Aber auch eine befruchtete Eizelle kann Schmerzen verursachen, wenn sie sich in der Zyklusmitte auf den Weg in die Gebärmutter macht.

Übelkeit
Ab und an leiden Frauen während des Eisprungs an Übelkeit – auch, wenn sie nicht schwanger sind. Der hohe Östrogenspiegel reizt in der Zyklusmitte das Brechzentrum im Gehirn. Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen können die Folge sein. Spätestens ein Tag nach der Ovulation verschwinden diese Symptome in der Regel wieder.

Kopfschmerzen
Generell fühlt sich der Körper in dieser Zeit schnell schwach. Die Hormonachterbahn kann nebst schlechter Stimmung, Müdigkeit und Schlappheit auch zu Kopfschmerzen führen. Treten diese Symptome auf, helfen kurze Auszeiten. Gönnt euch Ruhe, trinkt Tee und wartet ab, bis ihr euch wieder besser fühlt.

Spannende Brüste
Empfindlicher Brüste und Brustwarzen können sich durch den halben Zyklus bis hin zum Beginn der Periode ziehen. Durch Wassereinlagerung schwillt die Oberweite während des Eisprung zuerst an und beginnt im Anschluss zu schmerzen. Auch für den spannenden Busen ist in dieser Zeit der hohe Östrogenhaushalt verantwortlich.

Zervixschleim
In den Tagen vor der Ovulation verändert sich der Ausfluss. Von milchig und zäh wird er zu klar und flüssig, ähnlich wie rohes Eiweiss. Damit bereitet sich der Körper aus den Eisprung und eine mögliche Befruchtung der Eizelle vor.

Von ken am 23.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer