1. Home
  2. Body & Health
  3. Girl Talk
  4. Fünf Zeichen, dass er bereit für eine Beziehung ist

Qual der Wahl

Diese Zeichen verraten, ob er eine Beziehung will

Alles, nur nicht festlegen! Wir leben in Zeiten von schier endlosen Möglichkeiten und Dating-Apps, die einen Überfluss an Auswahl bieten. Ob das eurem Liebesleben wirklich hilft, ist fraglich. An diesen Signalen erkennt ihr, dass sich euer Lover auf eine Beziehung einlassen will.

Ist er der Richtige?

Beziehung, ja oder nein? Manchmal können sich die Boys einfach nicht entscheiden.

Getty Images/Cavan Images RF

Hier ein Like, da ein Swipe nach rechts. Im Kaffee (im real life) den süssen Typen am Tisch gegenüber ansprechen und nach einem Date fragen? Das kennen wir nur noch aus Filmen. Heute soll alles ganz praktisch sein. Den Traumpartner zu finden, scheint einfacher als je zuvor. Eure Erfahrungen beweisen das Gegenteil? Kein Wunder! Denn viele wollen sich alle Optionen offen halten. Im Hinterkopf schwirrt ständig nur der Gedanke herum: "Vielleicht kommt ja noch was besseres." Wenn es dann ausnahmsweise richtig gut läuft und ihr seit Monaten den gleichen Mann datet, stellt sich irgendwann die Frage, wie es weiter geht. Will er eine Beziehung? Folgende Signale bestätigen, dass er bereit ist.

Gleichgewicht 
Wenn er genauso viel Energie in die Beziehung investiert wie ihr, seid ihr auf dem richtigen Weg. Das erkennt ihr daran, dass er sich von sich aus meldet und Initiative zeigt. Bei Dates konzentriert er sich voll und ganz auf euch und hängt nicht ununterbrochen am Handy. Jeder hat natürlich dringende Termine und es kann immer mal etwas dazwischen kommen. Aber falls er ständig "busy" ist oder euch dauernd absagt, solltet ihr vorsichtig sein. Wenn er euch wirklich sehen will, dann nimmt er sich die Zeit dafür! 

Zukunftspläne
Seht ihr bereits bildlich vor euch, wie euer gemeinsames Leben aussehen könnte? Wenn auch er von Dingen spricht, die ihr in Zukunft zusammen unternehmen könntet, ist das ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass er euch in seine Pläne mit einbezieht und ihr für ihn nicht nur eine flüchtige Bekanntschaft seid. Er will euch aktiv an seinem Leben teilhaben lassen. 

Angst, euch zu verlieren
Manchmal brauchen die Männer halt einfach etwas länger, um sich ihre wahren Gefühle einzugestehen. Nicht selten gehen sie deshalb erst eine Beziehung ein, wenn sie Angst haben, euch zu verlieren. Woran ihr das merkt? Er möchte euch regelmässig sehen und wenn das nicht möglich ist, erkundigt er sich per SMS nach euch und was ihr so treibt. Ihr solltet auf jeden Fall feststellen, dass er sich bemüht, den Kontakt ständig am laufen zu halten. 

Weniger Party, mehr chillen
Tinder-Dates hat er abgeschworen und wilde Partys haben für ihn den Reiz verloren? Wenn ihr merkt, dass er sich mehr Ruhe und Zweisamkeit wünscht, steht ihr bei ihm ganz weit oben auf der Prioritäten-Liste. Das bestätigt, dass es ihm voll und ganz genügt, einen Samstagabend mit euch zuhause auf der Couch zu verbringen und er nicht das Gefühl hat, etwas zu verpassen. 

Mehr als nur Flirten
Was mit einer Diskussion über den neuesten Tarantino-Film angefangen hat, endet mit einem Gespräch über den Sinn des Lebens. Zeit? Kaum existent, wenn ihr zusammen seid. Erzählt er von seinen Ängsten und Zweifeln, gibt er sich verletzlich und zeigt damit, dass er euch vertraut. Er braucht sich in eurer Anwesenheit nicht zu verstellen. Hier stehen die Zeichen für eine ernsthafte Beziehung auf grün – Glückwunsch!

Von Jana Giger am 6. September 2019