1. Home
  2. Body & Health
  3. Health
  4. Corona-Symptome: Geruchs- und Geschmackssinn

Hatschi!

Ist das noch Schnupfen oder schon Corona?

Je kälter es wird, desto öfter müssen wir uns wieder die Frage stellen: Bin ich einfach erkältet oder habe ich Corona? Davor schützt uns nicht einmal die Impfung. Jetzt untersuchen Forschende, ob und wie sich die Symptome durch die Impfung unterscheiden. Ein Symptom scheint dabei entscheidend.

Frau mit Schnupfen und Nastuch

Kann man eine Corona-Infektion von einer einfachen Erkältung unterscheiden? Mehrere Studien geben Hinweise. Sicherheit gibts weiterhin nur durch Tests. 

imago/Panthermedia

Die Verunsicherung ist gross. Wenn der Hals kratzt und die Nase läuft, dann fragen wir uns: Hab ich jetzt Corona? Eine Erkältung oder einen grippalen Infekt von Covid-19 zu unterscheiden, ist die Herausforderung der letzten 1.5 Jahre. So zeigte eine Studie des University College in London, dass es Symptome gibt, welche für Covid-19 typisch sind.

Beginnen wir mit der verwirrenden Nachricht: Es gibt viele Symptome, die sowohl auf eine Erkältung, aber auch auf eine Covid-19-Infektion hindeuten könnten. Die positiv auf Corona getesteten Probandinnen und Probanden der Studie litten unter anderem an folgenden Symptomen, wie Bild.de zusammenfasste:

Mehr für dich
  • 69,6 Prozent hatten Halsschmerzen
  • 72,4 Prozent litten an Fieber
  • 72,7 Prozent hatten Husten
  • 74,6 Prozent bekamen Bauchschmerzen
  • 76,2 Prozent kämpften mit Schweissausbrüchen
  • 83,5 Prozent hatten Muskelschmerzen
  • 84 Prozent litten unter Kopfschmerzen
  • 85,3 Prozent bekamen Atembeschwerden
  • 87,1 Prozent hatten Brustschmerzen

Je mehr Symptome gleichzeitig auftreten, desto höher sei die Wahrscheinlichkeit, an Covid-19 erkrankt zu sein. Die Abgrenzung zu einer simplen Erkältung aber bleibt bei dieser Symptomatik schwierig. Doch 80,4 Prozent der Corona-infizierten Probanden litten zusätzlich an einem für einen «normalen» grippalen Infekt ungewöhnlichen Symptom: Sie verloren ihren Geruchs- und Geschmackssinn. «Unsere Ergebnisse zeigen, dass der Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn ein sehr zuverlässiger Indikator dafür ist, dass jemand wahrscheinlich Covid-19 hat», wird Studienleiterin Rachel Batterham von Bild.de zitiert.

Geimpft und trotzdem krank?

Neu kommt ein weiterer Verwirrungsfaktor hinzu: Auch geimpfte Personen können sich mit Covid-19 anstecken. Jetzt haben britische Wissenschafter*innen in der Zoe Covid Symptom Study untersucht, wie und ob sich die Symptome von nicht-geimpften unterscheiden. Das Fazit: Häufig überschneiden sich die Symptome, sind aber verschieden stark ausgeprägt. So leiden Ungeimpfte am häufigsten unter Beschwerden wie Kopfschmerzen, Halsschmerzen, einer laufenden Nase, Fieber und anhaltendem Husten (in absteigender Häufigkeit), wie RP online zusammenfasst.
Einmal- und Doppeltgeimpfte bekommen seltener Fieber, dafür niesen sie verstärkt. Sogar dann, wenn sie sonst keine anderen Symptome haben. Das hat auch die britischen Forscher überrascht. Sie raten deshalb: «Wenn Sie ohne Erklärung viel zu niesen beginnen, sollten Sie einen Corona-Test machen.» Das gilt für Geimpfte wie Ungeimpfte.

 

Von bna am 31. August 2021 - 08:55 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer