1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. #mamawowarstdu: Eine Fotochallenge für mehr Sichtbarkeit der Mütter

#mamawowarstdu

Eine Fotochallenge für mehr Sichtbarkeit der Mütter

Habt ihr das Familienfotobuch für 2022 schon gemacht? Und euch gewundert, wie selten ihr Mamas darin vorkommt? Aus diesem Grund gibts die Fotochallenge #mamawowarstdu. Nehmen wir sie uns zum Vorsatz für 2023!

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Mutter und kleine Tochter schauen durch gebastelte Feldstecher

«Mama wo bist du?» Meistens mittendrin im kunterbunten Familienalltag, bloss nicht auf den Fotos …

Getty Images

Bilder von der magischen Anfangszeit mit Neugeborenen, von innigen Momenten beim Kuscheln, Lachen, Schlafen, von lustigen Chaos-Momenten und kleinen Alltagsabenteuern, vom Tanzen in der Küche, aber auch von traurigen Momenten und schwierigen Beziehungen, kurz, den ganzen Familienalltag mit all seinen Freuden und Herausforderungen gibts auf Instagram unter dem Hashtag #mamawowarstdu zu sehen – mit einer Gemeinsamkeit auf allen Bildern: Die Mama ist darauf auch präsent. Und oft sogar im Mittelpunkt, was in vielen Familienalben eher selten der Fall ist, weil meistens die Mama die Fotografin ist.

Mutter und kleiner Sohn machen Selfie im Wald

Rückt euch doch auch selbst öfter ins Bild, wenn ihr eure Familie fotografiert.

Getty Images/iStockphoto

Und genau darum hat Fotografin Natalie Sandsack (@sandsack.fotografie) mit Autorin Liza von Flodder (@frau_von_flodder) vor einem Jahr die Fotochallenge begonnen – nachdem ihr Kind sie beim Angucken von Urlaubsbildern gefragt habe, ob sie denn überhaupt dabei gewesen sei. Sie blätterte die Familienalben durch und fand nur eine Handvoll, auf denen sie selbst zu sehen ist, und das auch in Zeiten, in denen sie eigentlich die wichtigste Person war, zum Beispiel während der Schwangerschaften und im Wochenbett.

Mit der #mamawowarstdu Challenge wollen die beiden einen Raum schaffen für Mütter und Sorgepersonen. Sie geben jeweils ein Thema als Inspiration vor, wer will, teilt seine Bilder und Gedanken dazu. Vielleicht macht auch ihr mit – und nehmt die Challenge als Motivation, die Kamera dieses Jahr etwas öfter auch auf euch zu richten.

Tipps für ein tolles Familien-Fotoshooting gibts übrigens hier – Selfie-Tipp inklusive, natürlich.

Von am 6. Januar 2023 - 07:00 Uhr