1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. Mutter bringt Baby mit zwei Köpfen zur Welt und weitere krasse Geburten aus aller Welt

Die krassesten Geburten der Welt

Mutter bringt Baby mit zwei Köpfen zur Welt

In Indien hat eine Mutter ein Baby mit zwei Köpfen geboren. Wir erzählen euch seine Geschichte und stellen weitere unglaubliche Geburtsgeschichten aus aller Welt vor.

Symbolbild Geburt

Jede Geburt ist ein Wunder (Symbolbild).

Getty Images/Cavan Images RF

Im Bundesstaat Madhya Pradesh in Zentralindien hat eine Frau ein Baby mit zwei Köpfen zur Welt gebracht. Die sogenannte Dizephalie – also Zweiköpfigkeit – ist eine spezielle Form von siamesischen Zwillinge, bei der sich die Föten zweier Kinder im Bauch der Mutter unvollständig trennen. Ob dieser Junge, der nach seiner Geburt als «Wunderkind» bejubelt wurde, als ein Bub oder Zwillingspaar behandelt wird, war zum Zeitpunkt der Meldungen noch nicht klar.

Mehr für dich
 
 
 
 

Der Junge, der neben den zwei Köpfen auch ein zweites Herz und eine dritte Hand hat, kam bereits vor etwa einem Monat lebend zur Welt, nachdem die Mutter glaubte, mit Zwillingen Schwanger zu sein. Verschiedene indische Zeitungen berichteten mit einem Foto des Jungen über die Geburt.

Wie es dem Kleinen aktuell geht, ist leider nicht bekannt. Die zuständigen Ärzte gaben bekannt, dass er wegen seines kritischen Zustands in die Intensivstation eines grösseren Krankenhauses verlegt wurde. Klar war jedoch zum Zeitpunkt der Berichterstattung, dass die Eltern von einer Operation absehen wollen. Diese würde das sowieso schon beachtliche Sterberisiko bei dieser Kondition noch erhöhen.

Der zuständige Intensivmediziner, Dr. Naved Qureshi, sagte gegenüber der India Times, dass Kinder mit Dizephalie oft bereits im Mutterleib oder aber innerhalb der ersten Tage sterben würden. In Fällen wie bei diesem lebend geborenen Jungen bestehe zwar die Möglichkeit einer Operation. «Aber 60 bis 70 Prozent dieser Kinder schaffen es nicht und sterben.»

Dieses Zwillingspaar mit Dizephalie gibt Hoffnung

Bereits 2019 brachte eine junge Frau in Indien ein Baby zur Welt, das zwei Köpfe und drei Arme hatte. Über dessen Schicksal ist ebenfalls nichts bekannt. Jedoch gibt ein berühmtes Dizephalie-Zwillingspaar aus den USA bettroffenen Eltern Hoffnung.

Die Schwestern Abigail und Brittany Hensel kamen im Jahr 1990 in Minnesota als Töchter eines Tischlers und einer Krankenschwester zur Welt. Sie haben in ihrem Oberkörper zwar zwei Herzen, zwei Mägen, zwei Speiseröhren, drei Nieren und vier Lungenflügel, teilen sich jedoch einen Körper und überlebenswichtige Organe wie die Blase, die Leber, den Darm und die Fortpflanzungsorgane. Ihr gesamter Kreislauf ist miteinander verbunden. Auch Brittany und Abigail kamen mit einem dritten Arm zur Welt. Dieser wurde jedoch, weil er unterentwickelt war, im Alter von vier Jahren amputiert.

Abigail und Brittany führen trotz ihres aussergewöhnlichen Erscheinungsbildes ein erfülltes Leben: Sie konnten die Universität abschliessen und arbeiten nun als Mathematik-Lehrpersonen.

Die Mathematik ist übrigens Abigails Steckenpferd. Brittany interessiert sich eher für Literatur. Sie teilen sich zwar einen Körper, haben jedoch völlig unterschiedliche Charaktere, so die Schwestern in einem Interview. Sie sagen selbst, dass sie ein völlig normales Leben führen können: Sie treiben Sport, fahren Auto und leben immer noch in ihrer Heimatstadt, wie «Tag24» berichtet.

Weitere unglaubliche Geburtsgeschichten aus aller Welt

Unglaubliche Geburtsgeschichten, wie diese des Jungen mit zwei Köpfen, berühren die Menschen rund um die Welt. Sie lassen uns staunen über das Leben und auch Dankbarkeit empfinden für die eigene Sorglosigkeit oder Gesundheit. So gibt es etwa tatsächlich eine Frau, die in 27 Sekunden ihr Kind zur Welt gebracht hat. Vergangenes Jahr gebar eine Frau in Marokko Neunlinge. Und in Indien wurde eine Frau im Alter von 70 Jahren noch einmal Mutter. Einen Überblick über die unglaublichsten Geburtsmeldungen aus aller Welt findet ihr hier.

Von KMY am 5. Mai 2022 - 17:35 Uhr
Mehr für dich