1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Ex-Miss-Schweiz Alina Buchschacher verkündet Geburt ihres zweiten Kindes

Baby der Ex-Miss ist nach seinem Vater benannt

Alina Buchschachers zweites Kind ist da

Kurz nach ihrer Verlobung hat Alina Buchschacher schon wieder Grund zum Feiern: Sie ist zum zweiten Mal Mutter geworden.

Alina Buchschacher mit Freund Fabien Papini , Baby Noah Christopher Marc, Hund und Katzen Im Park sind Sie unter Sich. Bern (BE)

Vor wenigen Tagen wurde Noah, der Erstgeborene von Alina Buchschacher und Fabien Papini, ein grosser Bruder.

Joseph Khakshouri

Auf die simple Nachfrage, wie es ihr gehe mit der Schwangerschaft, antwortet Alina Buchschacher, 30, überraschend: «Er ist bereits da, der Kleine.»

Mehr für dich

Am 26. August kurz nach Mitternacht hat die ehemalige Miss Schweiz ihrem zweiten Kind das Leben geschenkt. Sie und ihr Verlobter, Fabien Papini, 28, freuen sich knapp zwei Jahre nach der Geburt von Noah Christopher Marc am 8. November 2019 erneut über einen gesunden kleinen Jungen. «Es geht ihm gut», sagt die stolze Mutter. «Er brachte 2875 Gramm auf die Waage und ist 49 Zentimeter lang.»

Alina Buchschacher verrät die drei Namen ihres Kindes

Auch für einen Namen konnte sich das Elternpaar bereits entscheiden. Respektive für drei: Der Kleine heisst Neal Fabien Elijah. Eine bedeutungsstarke Kombination.

Neal: Diese Abwandlung des gälischen Namens Niall steht für «Sieger» und «Kämpfer». Er kann jedoch auch als «Wolke» interpretiert werden. Eine weitaus bekanntere Form dieses Namens ist Nelson.

Fabien: Ein herziges Detail versteckt sich in der Mitte des Babynamens: Neal ist nach seinem Papa benannt. Dieser lateinischstämmige Name hat aber eine weitere Bedeutung: Fabien ist «der Edle».

Elijah: Dieser biblische Bubenname hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Favoriten gemausert. Er ist äusserst beliebt, aber doch nicht so häufig, dass man ihn überall antrifft.

Die Ex-Miss im Mutterglück

So hat sich das Leben von Alina Buchschacher mit Sohnemann Noah verändert

loading...
Im November 2019 sind Alina Buchschacher und ihr Freund Fabien Papini zum ersten Mal Eltern geworden. Seither hält der kleine Noah die Ex-Miss fleissig auf Trab. Weshalb die 28-Jährige trotz Umstellung eine tolle Mutter ist und wie sich das Leben der jungen Eltern seither verändert hat, erfahrt ihr im Video. Sina Albisetti

Die Geburt folgt auf die Verlobung

Alina und Fabien sind bereits seit zehn Jahren ein Paar – und noch immer glücklich wie im ersten Jahr. Neben der Freude über ihre wachsende Familie hat das Paar einen weiteren Grund zum Feiern: Vor Kurzem hat Fabien nämlich um die Hand seiner Liebsten angehalten.

Die Hochzeit, so verrät die künftige Braut, sei jedoch frühestens im Jahr 2023 geplant. Erst einmal will sich die Familie zu viert eingrooven. Und dann wollen Alina und Fabien ihre Vermählung ganz ohne Stress planen. Denn eines ist jetzt schon klar, es wird ein grosses und romantisches Fest: «Ich wünsche mir eine Prinzessinnen-Hochzeit!»

Von KMY am 31.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer