1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Prinz William und Herzogin Kate: Haus in Nähe von Windsor soll ihr neues Zuhause werden

Prinz William und Herzogin Kate

Dieses Cottage bei Windsor soll ihr neues Familiennest werden

Prinz William und Herzogin Kate sollen einen neuen Favoriten bei der Suche nach einer Bleibe in Windsor haben. Adelaide Cottage soll das Anwesen der Wahl sein. Es liegt ganz in der Nähe von Queen Elizabeths II. Residenz.

William und Kate suchen eine neue Heimat.

William und Kate suchen ein neues Heim.

imago images/PA Images/Doug Peters

Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) sollen auf der Suche nach einem neuen Wohnsitz einen aktuellen Favoriten haben. Laut der britischen Zeitung «The Sun» haben sie einen Blick auf Adelaide Cottage geworfen. Das Haus liegt so nahe von Schloss Windsor, dass Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (die heute ihren 7. Geburtstag feiert) und Prinz Louis (4) künftig in nur zehn Minuten zu Fuss durch den Park ihr Urgrosi, die Queen (96), besuchen könnten. Denn Elizabeth II. hat in Windsor ihre Altersresidenz und ihren festen Wohnsitz eingerichtet.

Mehr für dich
 
 
 
 

Ein Aquarell von Künstler Caleb Robert Stanley zeigt den historischen Charme des Hauses, das es Kate und William angetan haben soll. Das pittoreske Adelaide Cottage wurde 1831 für Queen Adelaide hergerichtet, um ihr einen privaten Rückzugsort zur Verfügung zu stellen. Was das Haus für die Familie Cambridge so attraktiv macht, ist auf den ersten Blick ersichtlich: Das Cottage bietet jede Menge Platz für die Gartenliebhaber, die gerne ihr eigenes Gemüse anbauen. Es hat viel Umschwung und bietet fruchtbare Erde, damit George, Charlotte und Louis ihre Rote Beete ziehen können (das ist, so hört man sagen, das Lieblingsgemüse der drei kleinen Royals).

Adelaide Cottage ist perfekt für Kate, Wills und ihre Kids

Auch, dass das Haus über sieben verschiedene Hauseingänge verfügt, macht es für Kate und William interessant. So kann das Paar mit seinen Kindern neugierigen Blicken ausweichen, wenn es das Haus verlassen will. Während nicht bekannt ist, wieviele Schlafzimmer das Haus enthält, so weiss man doch immerhin, dass es zwei Empfangszimmer hat sowie über ein Dienstbotenzimmer verfügt, in dem wohl die unverzichtbare Nanny von Herzogin Catherine und Prinz William, Maria Teresa Turrion, leben wird. Das Haupt-Schlafzimmer sei ein grosszügiger Raum mit gewölbter Decke und einer Dekoration aus vergoldeten Delphinen und Seilen der Yacht Royal George. Laut der «Daily Mail» hat das Haus auch einen griechisch-ägyptischen Marmorkamin.

Ob das tatsächlich dem Geschmack des jungen Elternpaar Kate und Wills entspricht? Gross ändern lässt sich daran nämlich nichts. Adelaide Cottage ist ein denkmalgeschütztes Anwesen, was bedeutet, dass seine historische Architektur von nationaler Bedeutung ist und von Gesetzes wegen so belassen werden muss.

Frogmore Cottage, das auf dem Gelände von Schloss Windsor liegt und in dem früher Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) gewohnt haben, soll übrigens auch in der engeren Wahl gestanden haben für Prinz William und Herzogin Kate. Jedoch erwies sich das Anwesen als wenig familientauglich, berichtet «The Sun».

Der Umzug ist laut Insidern schon auf diesen Sommer geplant. Ab dem neuen Schuljahr sollen die drei Kinder dann gemeinsam eine neue Schule besuchen, in der Prinz George sogar schon einen Schnuppertag absolviert hat. Bisher pendeln die Cambridges zwischen der Innenstadt von London und ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk.

Von spot und KMY am 2. Mai 2022 - 12:00 Uhr
Mehr für dich