1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Rockstar Pink: So erzieht sie ihre Kinder

Sängerin Pink über Kindererziehung

«Ich habe das Unmögliche geschafft»

Sie hat eine Wahnsinns-Karriere und eine wunderbare Familie. Nun verrät Weltstar Pink, wie sie es managt, diese beiden Leben zu verbinden und welche Fragen sie sich in der Kindererziehung immer wieder stellt.

Pink bei der Verleihung der BRIT Awards 2019 in der O2 Arena. London, 20.02.2019 Pink *** Pink at the presentation of the BRIT Awards 2019 at the O2 Arena London 20 02 2019 Pink PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Foto:xS.xVasx/xFuturexImage

Sängerin Pink geht unbeirrt ihren Weg – auch in der Kindererziehung ihrer Kinder Willow und Jameson.

Imago

Sie ist eine der erfolgreichsten Frauen im Musik-Business, verheiratet und Mutter zweier Kinder: Pink, 41. Kürzlich verriet Alicia Moore, wie die Sängerin eigentlich heisst, in einem Interview mit dem US-Magazin «People», wie sie es schafft, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Soviel vorweg: Es ist ein Balance-Akt.

Mit Kind und Kegel auf Welttournee

«Es gibt nicht viele Frauen, die ganze Arenen füllen und zwei Nächte nacheinander im Wembley Stadion spielen, während ihre Familie mit auf Tour ist», sagt die «So what»-Interpretin. Die Mutter von Willow Sage, 9, und Jameson Moon, 4, spielt damit auf ihre «Beautiful Trauma»-Welttournee an, bei der sie 2019 den Nachwuchs und Ehemann Carey Hart, 45, dabei hatte. Gleichzeitig war es die zweiterfolgreichste Tour einer weiblichen Künstlerin weltweit.

Wie genau das hinter den Kulissen mit Kind und Kegel so ablief, erfahren Pinks Fans ab 21. Mai in der neuen Dokumentation «P!nk: All I Know So Far» auf Amazon Prime. Die eine oder andere Überraschung erlebte auch Michael Gracey, der Regisseur am Set. Dieser habe «noch nie eine Mutter während eines Kreativ-Meetings die Windeln wechseln sehen», erinnert sie sich. «Doch genau diese Art, wie sich dieses grosse Leben mit einer normalen, verrückten Familie überschneidet – daran ist etwas Faszinierendes.»

Mehr für dich

Auch Pink hat Selbstzweifel

Die Doku zeigt, wie Pink mit ihren zwei sehr verschiedenen Leben ringt. Auch sie kennt die Unsicherheiten und Zweifel, die mit dem Los einer berufstätigen Mutter kommen: «Ich versuche immer herauszufinden: ‹Tue ich das Richtige? Kann eine Frau alles haben? Was heisst das überhaupt?› Und die Antwort ist nein, meistens kann sie das nicht», sagt sie. Es fühle sich an, als würde man den Mount Everest besteigen. «Aber es ist auch magisch, was ich tun und wer ich in diesem Leben sein kann.»

Mit Kindern auf Tour zu gehen, sei unmöglich – «und ich habe das Unmögliche getan», sagt sie stolz. Während dieser Zeit habe sie viele Mails und Anrufe von anderen Popstars bekommen mit der Frage nach einer Anleitung für das Tour-Leben mit Kindern. Und sie habe diesen Müttern ihre Tipps verraten. «Du machst einfach weiter. Ich denke nur darüber nach: ‹Erziehe ich eine nette Person? Wie ist es, mein Kind zu sein?›», erzählt die dreifache «Grammy»-Gewinnerin.

«Sie sind total schräg und fröhlich und ich liebe jeden Moment davon.»

Pink über ihr Leben als Mutter

Pink tut alles, damit ihre Kinder bodenständig bleiben

Das Leben ihrer Kinder Willow und Jameson unterscheidet sich stark von ihrer eigenen Kindheit als Tochter einer Krankenschwester und eines Versicherungsvertreters in Doylestown im US-Bundesstaat Pennsylvania. Doch Pink arbeitet hart daran, damit ihre Kids bodenständig bleiben. «Ihr ‹normal› ist anders: Wir gehen auf Tour und haben ein Bällebad im Mamas Anzieh-Raum. Aber sie sind normale Kinder. Jameson will Astronaut werden», sagt sie. Willow hingegen liebe Kunstturnen und Harry Potter. «Sie ist überzeugt davon, dass sie mit elf Jahren nach Hogwarts gehen wird», verrät ihre Mama und gibt zu, dass ihr der Mut fehle, ihrer Tochter zu sagen, dass dies nicht passieren wird. «Sie sind total schräg und fröhlich und ich liebe jeden Moment davon», so Pink über das Elterndasein.

Sogar die schwierigen Tage seien ein Segen, ist sie überzeugt. Und sie kann Lieder davon singen, wie hart es werden kann. Die Sängerin und ihr Sohn litten 2020 an Corona – eine Zeit, die sie zu den schwierigsten Stunden als Mutter zählt. 

 

 Singer and songwriter Pink, whose real name is Alecia Beth Moore, is joined by her husband Carey Hart and their daughter Willow Sage Hart and son Jameson Moon Hart during an unveiling ceremony honoring her with the 2,656th star on the Hollywood Walk of Fame in Los Angeles on February 5, 2019. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LAP2019020508 JIMxRUYMEN

Grosse Ehre: Pink mit Ehemann Carey Hart, Tochter Willow und Sohn Jameson im Februar 2019 bei der Vergabe ihres eigenen Sterns auf dem «Walk of Fame» in Los Angeles. 

Imago
Von edi am 19.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer