1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Melanie Oesch muss wegen Corona den Baby-Urlaub verlängern

Wegen Coronakrise

Melanie Oesch muss ihren Baby-Urlaub verlängern

Auch Oesch's die Dritten müssen wegen der Coronakrise ihre Konzerte verschieben. Sängerin Melanie Oesch nimmts gelassen. So hat die frischgebackene Mutter noch etwas mehr Zeit für ihren Robin.

Placeholder

Jodlerin Melanie Oesch darf noch etwas länger in der Baby-Bubble leben. 

Fabienne Bühler

Die Bühne muss vorerst warten. Die Coronakrise macht auch der Jodlerband Oesch's die Dritten einen Strich durch die Rechnung. «Leider haben auch wir wegen Covid-19 diverse Konzert-Absagen und Verschiebungen zu melden», teilt Aushängeschild Melanie Oesch, 32, ihren Fans auf Instagram mit. 

Die frischgebackene Mama wollte bereits Mitte Mai wieder erste Auftritte wahrnehmen. Nun kann sie ihren Mutterschaftsurlaub mit Baby Robin noch etwas verlängern

Total verliebt in ihren Robin

Ihr Bub erblickte Ende März das Licht der Welt und verzaubert seine Mama seither. Als Ostergeschenk an ihre Fans teilte Melanie Oesch vor zwei Wochen ihr Mutterglück mit einem Video auf Instagram.

Mehr für dich

«Wir erleben, ich erlebe, im Moment eine ganz, ganz besondere Zeit. Wir sind total verliebt in unseren kleinen Robin», sagt sie und strahlt in die Kamera.

Die ersten Wochen als Mama waren für die Musikerin schlicht wunderschön. «Wir geniessen jede Sekunde – sowieso bei solch schönem Wetter, wo man sich auch etwas draussen aufhalten kann», erzählt sie weiter.

Gartenarbeit mit Baby

Die vielen Sonnentage im April locken die Berner Oberländerin und ihr Baby hinaus in den Garten. Im Kreise ihrer Eltern und Geschwister hilft Melanie Oesch tatkräftig bei der Gartenarbeit mit und pflanzt ein Bäumchen.

Placeholder

Melanie Oesch in Aktion: Baby umbinden und ran an die Schaufel. 

instagram/oeschsdiedritten_official

Baby Robin schläft derweil selig an Mamas Brust. Melanie Oesch hat ihren Buben zum Gärtnern einfach und unkompliziert umgebunden. Zufrieden halten die Oeschs nach getanem Werk fest: «Wir haben das schöne Frühlingswetter für ein paar Arbeiten und Einpflanzaktionen ums Haus genutzt.»

Von Maria Ryser am 23.04.2020
Mehr für dich