1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Jessica Hart verrät den Namen ihres Babys

Heimliche Geburt, crazy Name

Ratet mal, wie Model Jessica Hart ihr Baby nennt

Die Babynews des australischen Models Jessica Hart sind gleich doppelt überraschend: Erstens hat sie ihre Tochter heimlich zur Welt gebracht. Zweitens trägt das Kind einen sehr ungewöhnlichen Namen.

Jessica Hart

Da war das australische Model Jessica Hart noch hochschwanger, mittlerweile ist ihre Tochter zur Welt gekommen.

Instagram / @jesshart

Jessica Hart, 34, ist immer für eine Überraschung gut. Nun hat sie aber gleich zwei geliefert. Auf Instagram verkündigt das australische Model die Geburt ihrer Tochter - die bereits seit dem 17. November auf der Welt ist.

Zu den Bildern, auf denen ihre neugeborene Tochter und ihr Verlobter James Kirkham, 36, zu sehen sind, veröffentlich das Model eine emotionale Stellungnahme. Die Geburt habe 28 Stunden gedauert und sei die Hölle gewesen. Aber seit das Baby auf der Welt sei, habe sie «nicht mehr aufgehört zu lächeln», so die Jungmutter.

Mehr für dich

«Ich bin so dankbar für diese kleine Seele. Baby ist alles, was ich mir je erhofft habe und so viel mehr. Danke, dass du uns als deine Eltern ausgewählt hat, Baby. Ich verspreche, dich nicht zu enttäuschen.»

Diesen ungewöhnlichen Namen hat Jessica Harts Baby

Moment mal. Hat das Kleine etwa sechs Wochen nach der Geburt noch keinen Namen? Nein, der Sachverhalt ist noch viel ungewöhnlicher. Das Baby von Jessica Hart und James Kirkham heisst: Baby. Baby-Rae, um genau zu sein. «Aber wir nennen sie einfach nur Baby», sagt Hart zum People-Magazin.

Damit belegt das junge Elternpaar unserer Meinung nach den zweiten Platz auf der Liste der ungewöhnlichsten Babynamen 2020. Der erste Platz gehört immer noch dem Tesla-Gründer Elon Musk und dessen Partnerin Grimes mit dem Babynamen X Æ A-12.

Darum hat sich das Model für den Namen Baby entschieden

Im exklusiven Interview verrät Jessica Hart auch, wie sie auf diesen ungewöhnlichen Namen kam. Sie kenne ihn aus dem Film «Dirty Dancing» (1987), in dem die Hauptdarstellerin auf den Namen Baby hört. «Seither träumte ich davon, meine Tochter einmal so zu nennen», erzählt Hart. «Erst traute ich mich nicht, es James zu vorzuschlagen. Aber als wir uns auf keinen anderen Namen einigen konnten, schlug ich ihm rund einen Monat vor der Geburt vor, unsere Tochter Baby zu nennen. Er sagte nur: Oh mein Gott, ich liebe es!»

Die Eltern sind bereits in Erklärungsnot

Der Name kommt offenbar auch bei Jessica Harts Followern auf Instagram gut an. Tausende von Glückwünschen und Likes begleiten den Post, in dem Baby mit seinem Stupsnäschen zum ersten Mal zu sehen ist.

Allerdings machen Jessica Hart und James Kirkham auch bereit erste Erfahrungen mit den Problemen, die so ein ungewöhnlicher Babyname mit sich bringen kann. «Wie heisst das Kind?», fragen einige Follower. Und Jessica muss es immer wieder erklären. Das Baby heisst Baby. Immerhin ein Name, den man sich merken kann. Auch später, wenn er vielleicht mal auf einer Bewerbungsmappe steht. 

Übrigens: Weitere seltene aber richtig coole Vornamen für Mädchen findet ihr hier.

Von KMY am 01.01.2021
Mehr für dich