1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Verkleidet zum Müllcontainer: Ritual schweisst Vater und Tochter zusammen

Täglicher Gang zum Müllcontainer

Ritual schweisst Vater und Tochter zusammen

29 Tage, 29 Verkleidungen: Ein Papa aus Spanien macht im Lockdown den Clown, und zwar jeden Tag in einem neuen originellen Kostüm. Aus einem einzigen Grund: Um seiner kleinen Tochter die Zeit ohne Gspändli zu versüssen.

Placeholder

Trifft mit seinen Verkleidungen offensichtlich ins Schwarze: Dieser spanische Vater hat während des Corona-Lockdowns viel Spass mit seiner Tochter.

https://www.instagram.com/jimu25702/

Kaum aufgestanden, schnitzen wir ihnen noch im Halbschlaf Krokodile aus Rüebli, filetieren ihnen Orangenschnitze, knubbeln ungeliebte Kerne aus den geliebten Trauben oder stecken ihnen eine kleine Liebesbotschaft in die Tasche. Mittags stechen wir Omelettenherzen, kochen notfalls jedem sein persönliches Lieblingsmenü, tanzen mit ihnen laut singend durch die Wohnung. Und müssen die Kinder ins Bett, fängt der Zirkus erst richtig an: Wir erzählen noch eine Geschichte mehr, singen ihr Lieblingslied wahlweise auch rückwärts – und warten selbstverständlich am Bettrand, bis sie ins Träumeland hinübergeschlummert sind.

Einfach, weil es unsere Kinder glücklich macht. Und wir dann auch glücklich sind. Was tun wir nicht alles für unsere Kleinen! Vieles davon hätten wir früher nicht für möglich gehalten.

Mehr für dich

Ein spanischer Vater übertrifft mit seiner Aktion nun aber alles: Ob als Joker, als Elsa und Olaf, die Schöne und das Biest, Ladybug und Cat Noir, Spiderman und -männli, als füllige Ballerinas oder gfürchige Dinos: Jeden Tag verkleidet er sich mit seiner Tochter neu – und das nur, um den Müll in den Container in der Strasse draussen vor ihrem Wohnhaus zu bringen. Wo hat er bloss all diese Kostüme her?!

29 Tage – 29 Outfits

Spanier bringt im Partnerlook mit Tochter den Müll weg

loading...
Was Väter nicht alles tun, um ihre Kinder aufzuheitern. Ein Spanier hat sich im Lockdown jeden Tag verkleidet, um den Müll wegzubringen - anfangs noch alleine, später dann im Partnerlook mit seiner kleinen Tochter.  

Dass sich dabei aber nicht nur seine Kleine königlich amüsiert, ist in den Videos zu hören: Das Papa-Tochter-Duo wird von den Nachbarn in der Strasse beklatscht und gefeiert. 

Und wer sich über das herrliche Lockdown-Projekt am allermeisten freut, ist auch klar: Der stolze Papa selber. Fragt sich nur, wie er seine Kleine an den Alltag gewöhnt, wenn sie wieder in die Kita oder den Kindergarten gehen kann. Aber Superman hat bestimmt eine gute Idee.

Falls euch und eure Kinder nun durch die Aktion des spanischen Papa-Tochter-Duos ebenfalls die Lust auf «Verkleiderlis» gepackt hat, gibts hier die Anleitung für ein süsses Lama und viele weitere Ideen, um aus Alltagsgegenständen herrliche Kostüme zu zaubern.

Von Christa Hürlimann und Sina Albisetti am 19.05.2020
Mehr für dich