1. Home
  2. Family
  3. Kate Hudson und Matt Bellamy feiern Patchwork-Ostern

Gemeinsames Eiersuchen

Kate Hudson und Matt Bellamy feiern Patchwork-Ostern

Von Demi Moore über Katy Perry bis zu Gwyneth Paltrow: Sie alle verstehen sich bestens mit dem Ex-Partner und dessen neuer Familie. Jetzt zeigt auch Kate Hudson, wie gut Patchwork funktionieren kann. Der Hollywood-Star feierte Ostern mit seinem Ex, dem gemeinsamen Sohn und den jeweils neuen Familien.

hudson bellamy patchwork

Mit Musiker Matt Bellamy war Kate Hudson von 2010 bis 2014 liiert, Sohn Bingham ist mittlerweile 10 Jahre alt.

imago stock&people

«Wie süss sind diese Ostern!», schreibt Model Elle Evans (32) auf ihrem Instagram-Account zu Schnappschüssen von einer grossen Familienfeier. Auf den Bildern zu sehen sind nicht nur ihr Mann Matt Bellamy (43), die gemeinsame Tochter Lovella (fast 2) und Matts Sohn Bingham (10) aus seiner Beziehung mit Kate Hudson (43), sondern auch Binghams Mama, deren Verlobter Danny Fujikawa (35) und ihre gemeinsame Tochter Rani (3). Da gibts Bingham und Lovella im violetten Partnerlook, Rani und Lovella, ganz vertieft ins Spielen, und ein Bild des ganzen Patchwork-Clans inklusive Osterhase. Echt herzerwärmend.

Mehr für dich
 
 
 
 
Kinder sollen nicht unter der Trennung leiden

Für Kate Hudson, die auch noch Sohn Ryder (18) aus der Ehe mit Chris Robinson (55) hat, war immer klar, dass die Kinder nicht unter der Trennung der Eltern leiden sollten, wie sie in einem Interview mit dem Magazin «Allure» erklärte. «Wenn eine Beziehung zu Ende geht, ist das schmerzhaft. Wenn Matt und ich eine grossartige Beziehung gehabt hätten, wären wir noch zusammen, aber wir haben beschlossen, dass jeder seinen eigenen Weg geht, da wir unterschiedliche Vorstellungen davon hatten, wir unser Leben aussehen sollte. Das heisst nicht, dass wir nicht etwas aufbauen können, welches das Beste für unseren Sohn ist.»

Kate ist selbst in einer Patchworkfamilie aufgewachsen

Bellamy, Frontmann der Band «Muse», und sie haben etwas kreieren wollen, das sich für Bingham so anfühlt, dass er etwas gewinnt, und nicht etwas verliert, so der Hollywood-Star. Das scheint gut zu funktionieren. «Kinder möchten, dass es ihren Eltern gut geht. Wenn sie das sehen, gehts ihnen auch gut.» Sie und ihr Verlobter Danny hätten mittlerweile eine sehr enge Beziehung zu Matt und seiner Frau Elle. «Wir möchten nicht nur Bingham beschützen, sondern auch einander und das, was wir aufgebaut haben.»

Kate Hudson weiss, wovon sie spricht, schliesslich ist sie selbst in einer Patchworkfamilie aufgewachsen, und hat ein enges Verhältnis zu Mutter Goldie Hawn (76), Stiefvater Kurt Russell (71) und Halbbruder Wyatt (35). Dass ihr Verhältnis zu ihrem Vater Bill Hudson (72) alles andere als einfach ist, hat sie hingegen geprägt. Und ist wohl mitunter ein Grund dafür, dass sie alles dafür tut, dass ihre eigenen Kinder ein gutes Verhältnis zu ihren Vätern und deren Familien pflegen. Sie werden es ihrer Mutter sicherlich verdanken.

 

Von SC am 20. April 2022 - 18:11 Uhr
Mehr für dich