1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Hochzeit und Baby? Sophia Thomalla und Alex Zverev beziehen Stellung

Seit fünf Wochen mit Alex Zverev liiert

Auf Wolke sieben spricht Thomalla schon von Hochzeit

Sophia Thomalla und Alexander Zverev scheinen sich innert kürzester Zeit total gefunden zu haben. Zwischen den beiden läuft es so gut, dass mittlerweile schon von einer Vermählung und Kindern die Rede ist.

Alex Zverev und Sophia Thomalla

Alexander Zverev und Sophia Thomalla sind seit knapp fünf Wochen offiziell ein Paar.

imago images/Sven Simon

Vor knapp fünf Wochen gab Moderatorin Sophia Thomalla, 32, mit einem Instagram-Post bekannt, dass sie und Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev, 24, nun offiziell ein Paar sind. In diesen fünf Wochen gab es viele Momente, sei es auf Social Media oder in Interviews, in denen sich zeigte, dass sich die Liebesbeziehung des TV-Gesichts und des Sportlers ziemlich rasant als ziemlich ernst erwies. Wird es gar schon so ernst, dass man bald mit einer Hochzeit und Kindern rechnen kann? Wir blicken auf die vergangenen fünf Wochen Thomalla und Zverev zurück.

Mehr für dich

«Ich hätte da für 2021 noch ein Ass im Ärmel…»

Sophia Thomalla

Mit diesem Instagram-Post machte Thomalla alles klar: Sie und Zverev sind ein Paar. Von da an war die Deutsche an sämtlichen Tennisspielen von Zverev präsent und unterstützte ihn, wo sie konnte. Seine Wertschätzung für Sophias Beistand zeigte der Tennis-Star in einer Rede nach seinem Sieg am Erste Bank Open in Wien: «Danke, dass du an meiner Seite bist seit neuerdings. Ich hoffe, das wird nicht das letzte Mal sein, dass wir zusammen eine Trophäe anfassen. Noch zehn Jahre oder so musst du es auf der Tour mit mir aushalten» – wie süss!

Und auch Thomalla zeigte sich ganz verliebt. «Glückwunsch, mein Lieber! Ich könnte nicht stolzer auf dich sein!», schrieb sie unter ihrem Instagram-Post nach Zverevs Sieg. Diese Liebe beruht also ganz klar auf Gegenseitigkeit. Allerdings ist eine solch öffentliche Liebeserklärung neu für Sophia, wie sie in einer Talkshow über Zverevs Platz-Interview erzählte: «Es hat mich auf jeden Fall berührt, aber auch ich erlebe neue Situationen. So eine Situation hatte ich auch noch nicht, dass sich ein Mann hingestellt und öffentlich etwas gesagt hat. Da musste ich erstmal schlucken.»

Zuletzt schied der junge Tennisspieler an einem Pariser Turnier aus. Schliesslich veröffentlichte das Model erneut ein Selfie der beiden, mit dessen Unterschrift sie ihren Freund wohl ein wenig aufheitern wollte:

Zwischen dem Paar scheint es hervorragend zu laufen. Auch Alex, der weniger fleissig auf Instagram postet als Sophia, äusserte sich in einem RTL-Interview durchaus glücklich und unbesorgt: «Wir streiten wirklich nie.» Zudem geht es ihm mit Thomalla an seiner Seite «hervorragend gut», wie er sagte. «Sie versteht mein Leben, ich verstehe ihr Leben.»

Deutet alles auf eine baldige Hochzeit oder Familie hin?

Die Beziehung der beiden scheint zunehmend ernster zu werden. Obwohl sie doch erst seit kurzer Zeit zusammen sind, kann man sich schon fast fragen, ob die beiden wohl bald heiraten werden. Eine winzige Andeutung gab es bereits nach der Dating-Show «Date or Drop», welche Sophia Thomalla moderiert. Nachdem ein Kandidat in der Sendung zu singen begonnen hatte, schrieb die Moderatorin unter einem Post dazu: «Der Typ wird auf jeden Fall mal auf meiner Hochzeit singen…» Wenn da mal nicht die Hochzeit von ihr und Zverev gemeint ist? Diesbezüglich kann man sich vielleicht schon bald auf etwas freuen.

Aber wie sieht es denn mit Kindern aus? Diese Frage wurde Thomalla auch in der Talkshow «Riverboat» gestellt, worauf das Model Folgendes antwortete: «Jetzt bin ich an einem Punkt in meinem Leben, wo ich denke, jetzt passt es noch nicht so richtig. (...) Ich hab zu viel zu tun, das Jahr ist dicht und ich mache meinen Job wahnsinnig gerne. Und ich würde auch noch gerne Zeit mit meinen Freunden intensiv verbringen, möchte noch schön viel reisen.» Dennoch lässt Thomalla das Kinderthema für die Zukunft offen. «Vielleicht ist es in zwei, drei Jahren anders und dann wünsche ich mir auch eine eigene Familie», sagte sie. «Aber Stand jetzt bin ich sehr zufrieden, wie es ist.» 

Von nsj am 20. November 2021 - 12:00 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer