1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Denise Feierabend, Sonia Kälin, Sylvester Stallone: Diese VIPs waren mal Lehrpersonen

Vom Schulzimmer auf die Bühne

Bei diesen VIPs konnten Kids schon die Schulbank drücken

Wer Lehrerin oder Lehrer ist, hat gute Chancen, später mal ein Star zu werden. Das zeigen die Stars: Viele von ihnen haben vor ihrer Schweinwerferlicht-Karriere Kinder unterrichtet. Es geht aber auch umgekehrt: Einige Persönlichkeiten haben sich von Mikrofon und Kamera verabschiedet, um sich an die Tafel zu stellen.

Padi Bernhard mit Familie

Lange Jahre war Patrik «Padi» Bernhard Primarlehrer. Vergangenen Sommer wechselte der Mash-Frontmann ins Büro – und wurde Schulleiter der Schule Sonnegg in Goldau SZ.

Geri Born

In der Schweiz gehen fast eine Million Kinder zur Schule. Für viele Schülerinnen und Schüler steht und fällt die Lust am Unterricht mit der Lehrperson. Heiter, witzig gar oder stinklangweilig? Viele Lehrerinnen und Lehrer zeigen dabei wahre Qualitäten als Entertainer, Sänger, Schauspielerin oder Autorin – ab heute Montag in weiteren Kantonen der Schweiz, in denen die Schule wieder losgegangen ist. Kein Zufall also, sind viele Promis aus dem Unterhaltungssektor ehemalige Lehrpersonen.

Mehr für dich

Peach Weber

Peach Weber
imago stock&people

«Wenn du als Lehrer ein Langweiler bist, hast du einen schweren Stand», sagt Komiker und Schrillbunt-Hemden-Träger Peach Weber. Als ehemaliger Primarlehrer weiss der 68-Jährige, wie man Stoff spannend – und im Idealfall witzig – vermittelt. Und wie man gefordert wird. «Kinder sind das härteste Publikum.» Im Klartext: Wer vor der Schülerschar besteht und sogar gefeiert wird, ist parat für die Bühne.

Auch Peach Webers Komikerkollegen Jonny Fischer, 41, und Manu Burkart, 43, vom Cabaret Divertimento waren mal Lehrer, ebenso Marco Rima, 60, oder Michael Elsener, 35. Und der Late-Night-Showman von SRF, Dominic Deville, 46, arbeitete als Kindergärtner.

Man habe als Lehrer natürlich viel Zeit in den Ferien, um als Kabarettist aufzutreten oder ein Programm zu schreiben, blödelte einst Marco Rima. Fakt ist, dass man im Studium sehr viele Fertigkeiten – vor allem musischer Art – lernt, die man später auch im Scheinwerferlicht brauchen kann. Und man weiss, wie man hinstehen muss und auf Kommando Schulkinder unterhält – oder eben ein Publikum.

Sylvester Stallone

THE EXPENDABLES, Sylvester Stallone, 2010. ph: Karen Ballard/ Lionsgate/courtesy Everett Collection Lions Gate/Courtesy Everett Collection ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xLionsxGate/CourtesyxEverettxCollectionx MCDEXPE EC023

Vom Sportlehrer zum Actionstar: Sylvester Stallone.

imago images/Everett Collection

US-Schauspielerlegende Sylvester Stallone, 75, holte sich seine filmreifen Muskeln in jungen Jahren als Sportlehrer. Musiker Sting, 69, unterrichtete die Fächer Englisch, Musik und Sport – behauptet aber von sich selbst, ein furchtbarer Lehrer gewesen zu sein, der nur Lust auf Fussball und Poesie hatte.

Hingegen nicht wirklich verwunderlich ist, dass Harry-Potter-Erfinderin J. K. Rowling, 56, früher Englisch-Lehrerin war, und Deutschlands Entertainer Nummer eins, Thomas Gottschalk, 71, brachte den Kids Deutsch und Geschichte bei. Nicht bekannt ist derweil, ob Steven Kings Zeit als Lehrer derart grauenvoll war, dass er Horrorbücher zu schreiben begann.

Thomas Gottschalk

Ob er es sich an seinem Lehrerpult einst auch so gemütlich gemacht hat? Moderator Thomas Gottschalk unterrichtete früher 

Getty Images

Auch in der Schweiz gibt es zahlreiche weitere VIP-Lehrpersonen

Zurück in die Schweiz. Thurgaus «Mitte»-Ständerätin Brigitte Häberli-Koller, 63, war Flötenlehrerin, Sven Epiney, 49, SRF-Mann-für-alles, hat das Lehrerseminar besucht, auch seine TV-Business-Kollegin Claudia Lässer, 44, ist ausgebildete Lehrerin.

Dass man Schule und Show aber auch gleichzeitig machen kann, beweist Schwingerkönigin und «Donnschtig-Jass»-Schiedsrichterin Sonia Kälin, 36. Sie unterrichtet seit Ende der Sommerferien wieder in einem Teilzeitpensum an einer Sekundarschule. Und der Erschaffer des grössten Schweizer Lovesongs aller Zeiten – «Mash»-Frontmann Padi Bernhard, 50, mit «Ewigi Liäbi» –, ist heute Schulleiter und Sänger seiner neuen Band «Trybguet».

onia Kälin, Schweizer Schwingerkönigin, mit Mann Stefan Halter und Tochter Lena, 14. Juli 2021, Geroldswil

Heute ist sie selber Mami der kleinen Lena, ansonsten hat sie als Lehrerin zahlreiche Kinder um sich rum: Sonia Kälin.

Fabienne Bühler

Der umgekehrte Weg

Und dann gibt es noch jene, die einst im Rampenlicht standen und jetzt in die Schule gewechselt haben – oder die beiden Welten gleichzeitig schaukeln. Wo Schauspieler Nils Althaus, 40, etwa schon seit längerer Zeit an einem Gymnasium im Kanton Bern unterrichtet, hat Olympiasiegerin Denise Feierabend, 32, soeben das Abenteuer Klassenzimmer in Angriff genommen.

Auf dieses Schuljahr hin hat die ehemalige Slalom-Spezialistin ihre erste eigene Klasse in Vilters SG übernommen. «Kindern das Lesen und Schreiben beizubringen, ist für mich eine extrem sinnvolle Aufgabe», begründete sie im «Migros-Magazin» den Entscheid, das Starthüsli gegen die Schulbank einzutauschen. Ihre Skikarriere begleitet sie aber auch im neuen Lebensabschnitt. «Ich möchte meine Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen, ihrer Leidenschaft zu folgen, so wie ich das tat.»

Von HWY am 24.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer