1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Cristiano Ronaldo verrät das Geschlecht seiner Zwillinge

Mit «Gender-Reveal»-Video

Cristiano Ronaldo verrät das Geschlecht seiner Zwillinge

Schon seit längerem ist bekannt, dass der Fussballstar und seine Georgina Zuwachs in der Familie erwartet – nämlich erneut Zwillinge. Das Geschlecht der beiden war jedoch noch geheim – bis jetzt!

Georgina Rodriguez und Cristiano Ronaldo

Georgina Rodríguez und Cristiano Ronaldo sind seit Ende 2016 ein Paar.

Getty Images for MTV

Der Zuwachs hört nicht mehr auf! Cristiano Ronaldo, 36, erwartet mit seiner Partnerin Georgina Rodríguez, 27, erneut Kinder – schon wieder Zwillinge. Dies sind schon die zweiten Zwillinge für den Fussballstar und er wird nach der Geburt zudem sechsfacher Vater sein. Nämlich hat er schon Sohn Cristiano Jr., 11, die Zwillinge Mateo und Eva, beide 4, und Alana, ebenfalls 4. Eine echt verzwickte Geschichte.

Mehr für dich

Das Geschlecht der Zwillinge teilte Cristiano vor kurzem mittels eines Videos auf Instagram seinen Fans mit. Fürs Verkünden der frohen Botschaft wählte der Kicker die Form einer sogenannten Gender Reveal Party, bei der im Rahmen einer Party das Geschlecht des Nachwuchses verraten wird. Ein Trend aus den USA, der aber immer häufiger auch in hiesigen Breitengraden zelebriert wird. Dafür füllte Cristiano und Georgina zwei Ballone mit verschiedenfarbiger Konfetti, ihre Kids amteten als Zerstecher-Team. Tadaaaaa: Einmal pink, einmal blau.

Jetzt ist es klar – es gibt ein Junge und ein Mädchen! «Wo das Leben beginnt und Liebe niemals endet», so Ronaldo unter dem Video. Schon ziemlich süss! Die beiden Jungs scheinen sich wohl über den Jungen zu freuen und die beiden Mädchen über das Mädchen.

Im Hintergrund der Szenerie steht auch schon ein geschmückte Weihnachtsbaum mit zahlreichen Päckli parat. Einige Luxus-Geschenke sind zu erkennen. Beispielsweise ganze drei Päckchen der Luxus-Marke Loewe und zudem auch eines, welches mit Dior beschriftet ist. Für wen diese grosszügigen Präsente gedacht sind, geht aus dem Video leider nicht hervor. Es wird aber wohl für alle Familienmitglieder genug zum Auspacken geben. 

Von nsj am 17. Dezember 2021 - 14:33 Uhr
Mehr für dich