1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Paris Hiltons und Carter Reums Flitterwochen-Weltreise steht an – erster Halt: Bora Bora

Hotelerbin auf Flitterwochen-Weltreise

Eine Destination ist Paris Hilton zum Flittern nicht genug

Erst noch an der extravaganten dreitägigen Hochzeitsfeier, jetzt beim ersten Stopp der Flitterwochen-Weltreise auf Bora Bora: Das frischgebackene Ehepaar Paris Hilton und Carter Reum lässt es sich ordentlich gutgehen!

Paris Hilton und Carter Reum

Paris Hilton und Carter Reum befinden sich in ihren Flitterwochen gerade auf Bora Bora.

Getty Images

Wie sehr sie es geniessen, sieht man den Fotos an. Das frischgebackene Ehepaar Paris Hilton und Carter Reum, beide 40, befindet sich in seinen Flitterwochen gerade auf der südpazifischen Insel Bora Bora. Doch wer dachte, dass nach einer Woche Badeferien und Sünnelen wieder das Gepäck zur Heimreise bereitsteht, irrt gewaltig. Denn Bora Bora ist erst der Anfang – wer schon eine dreitägige Hochzeitsfeier veranstaltet, holt auch aus den Flitterwochen das Maximum heraus! Der Hotelerbin und dem Autor steht nämlich glatt eine Flitterwochen-Weltreise bevor.

Mehr für dich

Baden im türkisfarbenen Meer – wie schön! Hilton und Reum geniessen die Zeit gerade im Fünf-Sterne-Resort Conrad Bora Bora Nui. Dieses soll übrigens laut der deutschen «Bild» dem US-amerikanischen Milliardär Bill Gates, 66, gehören und ist damit nicht ganz billig. Eine Übernachtung in diesem Hotel kostet 2000 Euro – also rund 2100 Schweizer Franken. Ob Paris allerdings diesen Preis bezahlt, ist eher unwahrscheinlich. Denn ihre ganze Ferienreise verbringen sie und ihr Mann in Hotels der Hilton-Kette, wie Paris dankend in ihrer Instagram-Story erwähnt.

Mit von der Partie sollen – zumindest jetzt in den französischen Polynesien – auch Paris' Eltern Rick, 66, und Kathy Hilton, 62, ihre Brüder Conrad, 27, und Barron Hilton, 32, sowie Schwägerin Tessa Hilton, 27, sein, wie «Gala» berichtet

Erfahren werden wir das wohl demnächst. Wie Paris unter einem Instagram-Post mitteilt, will sie uns während ihres ganzen Trips anhand ihres Youtube-Kanals auf dem Laufenden halten. «Ich werde meine gesamte Reise um die Welt dokumentieren, damit ihr alle etwas davon habt und mitfiebern könnt.»

Es bleibt auf jeden Fall spannend: Wo das Ehepaar wohl den nächsten Halt seiner Honeymoon-Weltreise einlegen wird?

Von nsj am 23. November 2021 - 18:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer