1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Helene Fischer steht Thomas nach Trauerfall bei

Auf Beerdigung von Thomas' Grosi

Helene Fischer rührt Familie Seitel zu Tränen

Schwere Zeiten für Thomas Seitel: Seine geliebte Grossmutter Maria ist verstorben. Helene Fischer steht ihrem Schatz und der Familie in diesen Wochen berührend bei.

Helene Fischer

Auch in schweren Stunden unterstützt Helene Fischer ihren Freund Thomas.

Getty Images

Sie lässt seine Hand nicht los. Mit dieser Geste zeigt Helene Fischer, 35, dass sie für ihren Freund Thomas Seitel, 34, da ist – auch in schweren Zeiten.

Dieser musste sich nämlich von seiner Grossmutter Margareta Maria Seitel verabschieden. Mit 91 Jahren verstarb sie am 31. Juli plötzlich. Nun begleitete Helene ihren Freund auf deren Beerdigung und wich ihm nicht von der Seite. 

Wie die «Bunte» berichtet, fand die Abdankung am Donnerstag, 8. August, auf dem Waldfriedhof in Seitels Heimat Eppertshausen statt. Mit ernster Miene folgte das Paar dem Trauerzug, der Thomas' Grossmami die letzte Ehre erwies. Helene soll in Overknee-Stiefeln und schwarzem Mantel erschienen sein, Thomas in weissen Sneakers und dunkelblauem Anzug. 

Beziehung zu Helene belastete Grosseltern

Nur wenige Tage vor Margareta Maria Seitels Tod sprach Thomas in einem Interview noch über sie. Er gestand, dass der Rummel um seine Person nicht nur für ihn, sondern auch für seine Familie belastend ist. «Meine Grosseltern sind beide 91 Jahre alt, das alles ist wie ein Tornado über sie hineingebrochen», erzählte Thomas. 

Helene Fischer und Thomas Seitel

Nun müssen Helene Fischer und Thomas Seitel beweisen, dass sie auch in schweren Zeiten zusammenhalten.

Dukas

Helene rührt Trauergäste zu Tränen

Doch trotz der belastenden Umstände: «Ich habe mich mit allen Konsequenzen für diese Frau entschieden», sagte der Luftakrobat. Und Helene, die seit Dezember 2018 mit Thomas liiert ist, scheint mittlerweile auch fester Bestandteil der Familie Seitel zu sein. Das wurde durch eine besondere Geste des Schlager-Stars deutlich.

Nachdem Thomas in der Kirche emotionale Worte an seine verstorbene Grossmutter und die Trauergesellschaft gerichtet hat, sang Helene das Gebetslied «Ave Maria» und rührte die Familie ihres Freundes damit zu Tränen.

Von Fabienne Eichelberger am 15.08.2019