1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Ireland Baldwin, die Tochter von Alec Baldwin, spricht über ihre Drogensucht

Trauriges Geständnis

Ireland Baldwins Alkohol- und Drogenbeichte

Die Schlagzeilen um Schauspieler-Familie Baldwin reissen nicht ab: In einer US-Talkshow berichtet Ireland Baldwin, die Tochter von Hollywood-Star Alec Baldwin, über ihre Essstörung sowie den stetigen Alkohol- und Drogenkonsum innerhalb ihrer berühmten Familie.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - AUGUST 01: Ireland Baldwin attends Weedmaps Museum of Weed Exclusive Preview Celebration on August 01, 2019 in Los Angeles, California. (Photo by Jerritt Clark/Getty Images)

Ireland Baldwin hatte lange Zeit keinen Kontakt zu ihrer Familie. 

Getty Images

Die Familie Baldwin geht in diesen Wochen und Monaten durch die Hölle – nicht zuletzt nach dem tragischen Set-Unfall von Patriarch Alec (64), der bei einem Film-Dreh versehentlich eine Kamerafrau tödlich verletzt hatte. Tochter Ireland (26), die aus der Ehe Baldwins mit Hollywood-Megastar Kim Basinger (68) stammt, veröffentlichte nun schwer-verdauliche Details aus dem Familienleben der Promi-Familie – von Alkohol- und Drogensucht ist die Rede, von einer Essstörung, die Tochter Ireland nach der Trennung ihrer Eltern entwickelt hatte. Wie kam es dazu?

Mehr für dich
 
 
 
 
Alec Baldwin and Kim Basinger during 63rd Annual Academy Awards at Shrine Auditorium in Los Angeles, California, United States. (Photo by Ke.Mazur/WireImage)

Alec Baldwin und Kim Basinger galten als das Hollywood-Paar der 1990er. Aus ihrer Beziehung entstammt Tochter Ireland. 

WireImage
Zebrochen an der Scheidung der Eltern

Bereits in Vorab-Ausschnitten, die auf «Facebook Watch» zu sehen waren, spricht Ireland über ihre psychische Verfassung: «Als sich meine Eltern scheiden liessen, zebrach ich völlig». Zu sehen ist die ganze Folge im «Red Table Talk», der von Willow Smith (21) co-moderiert wird. Im Zuge dessen habe sie Jahre später eine Essstörung sowie eine Alkohol- und Drogensucht entwickelt. Weil sie sich damals so für ihren Zustand geschämt habe, habe Baldwin zudem über ein Jahr lang nicht mehr mit ihren Eltern gesprochen. 

Eltern als Kern des Problems?

Dabei seien ihre berühmten Eltern eigentlich dafür verantwortlich gewesen, dass Ireland in der Model-Welt habe Fuss fassen können: «Wenn meine Eltern nicht gewesen wären, wäre ich niemals als Model gescoutet worden», erzählt die Amerikanerin, die 2013 ihren ersten Vertrag unterschrieb. Genau in diesem Job schien aber die Krux gelegen zu haben –  sie habe ein sehr selbstzerstörerisches Verhalten an den Tag gelegt, habe ohne Trinken und die Einnahme von Pillen nicht mehr einschlafen können. 

Es gibt eine Menge Alkoholismus und Drogensucht in meiner Familie

Ireland Baldwin
Ireland war «leblos»

Selbst habe sie sich unglaublich für sich und ihr Verhalten geschämt, habe sich von Familie und Freunden abgekapselt: «Ich wurde ein anderer Mensch. Ich war in jeder Hinsicht abgemagert, ich war leblos.». Sie habe nichts in ihrem Leben unter Kontrolle gehabt. Heute lebt Ireland Baldwin übrigens in einem sehr gesunden Verhältnis zu ihrem Körper, auch ihre Süchte habe sie überwunden. Baldwin besuchte 2015 eine Einrichtung in Malibu, in der sie sich behandeln liess. 

Alec Baldwin Ireland Baldwin

Ireland Baldwin mit ihrem Vater Alec.

FilmMagic
Doppelinterview mit Mutter Kim Basinger

Freuen können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf das erste Doppelinterview mit Ireland Baldwin und deren Mutter Kim Basinger. Darin sprechen die beiden gemeinsam mit Willow Smiths Mutter Jada Pinkett Smith (50) über psychische Gesundheit sowie Angststörungen und Panikattacken – ein tiefgründiger Einblick in die Seelen der Hollywood-Stars. 

Von las am 6. Mai 2022 - 15:38 Uhr
Mehr für dich