1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Joey Heindle hat wegen «Dancing on Ice» Stress mit seiner Ramona

TV-Show wird zur Bewährungsprobe

Joey Heindle hat Stress mit Schweizer Freundin

Dieses Wochenende schwebt Joey Heindle mit seiner Schweizer Freundin Ramona Elsener über das Eis. Die beiden treten gemeinsam in der TV-Show «Dancing on Ice» an – er als Promi und Laie, sie als Coach und Profi. Nun verraten die beiden, dass während den Proben nicht nur die Temperatur, sondern manchmal auch die Stimmung ziemlich eisig war.

Placeholder

Für die Sendung «Dancing on Ice» bringt Ramona ihrem Freund Joey das Eiskunstlaufen bei.

Getty Images

Joey Heindle, 26, wagt sich mal wieder aufs Glatteis – und diesmal wortwörtlich. Nachdem er in TV-Shows wie «Deutschland sucht den Superstar», dem Dschungelcamp und bei «Promi Big Brother» teilgenommen hat, steht er nun für «Dancing on Ice» vor der Kamera. Dabei ist er der einzige Teilnehmer, dem nicht nur ein Profi-Coach, sondern gleichzeitig die Freundin zur Seite steht.

Seine Partnerin Ramona Elsener, 27, ist Eiskunstläuferin und macht ihn fit für die Show, in der sie gemeinsam übers Eis tanzen werden. Seit Wochen sind die beiden also nicht mehr bloss ein Liebespaar, sondern auch Arbeitspartner – wobei Ramona die Chefin ist.

Related stories

Joey: «Es gab noch nie so viel Stress für uns – und miteinander»

Dass dies nicht immer einfach war, erzählen der deutsche Sänger und die Eiskunstläuferin aus Zürich im Interview mit «bild.de». «Es gab noch nie so viel Stress für uns – und miteinander», sagt Joey. Während den Proben habe zwischen ihnen ein rauer Ton geherrscht. «Mona ist sehr streng mit mir. Das nervt mich natürlich.»

Allerdings gibt er zu: «Sonst checke ich das ja auch nicht.» Und das Training habe durchaus seine positiven Seiten: «24 Stunden zusammensein zu dürfen, das schweisst uns noch mehr zusammen», sagt Heindle, der für seine Ramona sogar nach Bülach ZH gezogen ist.

Ramona fügt gegenüber schweizer-illustrierte.ch an, dass es manchmal zu Frust komme, weil eine Übung nicht von Anfang an funktioniere bei Joey. «Da geraten wir manchmal aneinander. Weil ich sage: Wir machen es nochmal. Und nochmal. Aber Eislaufen ist nicht einfach!»

Placeholder

Für seine Ramona ist Joey Heindle nach Bülach ZH gezogen.

Instagram / Joey Heindle

«Man muss lebensmüde sein, um hier mitzumachen»

Die Eiskunstläuferin findet aber, sie könne Show und Beziehung super trennen. «Egal, ob Joey mein Freund ist oder nicht, das muss ich professionell sehen», sagt sie.

Als grössere Challenge als die Zusammenarbeit mit seinem Schatz betrachtet Joey sowieso das Eiskunstlaufen an sich: «Man muss lebensmüde sein, um hier mitzumachen», sagt er. Die Show sei aus seiner Sicht die grösste Herausforderung, die es im Fernsehen gibt. «Man kann so beschissen fallen und sich wehtun. Auf dem Eis kann man sterben.»

Placeholder

Joey Heindle gewann bereits das «Dschungelcamp». «Dancing on Ice» findet er allerdings viel härter.

Getty Images

Gleichzeitig findet er Eislaufen aber auch wahnsinnig schön und elegant. Der 26-Jährige verspricht: «Man wird dahinschmelzen, wenn wir übers Eis schweben.» Joey gibt aber auch zu: «Ich habe totale Angst, zu verkacken.»

Und was ist ihr Ritual? Joey sagt zu schweizer-illustrierte.ch: «Bevor wir aufs Eis gehen, gibts ein Küsschen. Und wenn wir fertig sind, auch.»

Die erste Folge wurde gestern Freitag ausgestrahlt. Heindle und seine Freundin Ramona stellen sich der Jury erstmals am Sonntagabend, 17. November, um 20.15 Uhr.

Von Fabienne Eichelberger am 15.11.2019
Related stories