1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Kylie Jenner zieht sich für den «Playboy» aus

Mit Freund Travis Scott

Kylie Jenner zieht sich für den «Playboy» aus

Sie war jung und sie brauchte das Geld ... nicht. Kardashian-Klan-Kid Kylie Jenner ist die jüngste Milliardärin der Welt und zieht sich nun für den «Playboy» aus.

kylie jenner

Die jüngste Milliardärin wird auch die jüngste nackte Milliardärin.

Instagram/kyliejenner

Reality-Star und Unternehmerin Kyle Jenner lebt ein Leben auf der Überholspur. Die 22-Jährige wurde vor einem Jahr Mutter einer Tochter, gründete eine Kosmetikfirma, ist die erfolgreichste Influencerin der Welt und ausserdem die jüngste Self-Made-Milliardärin. 

Und jetzt zieht die Halbschwester von Kim Kardashian, 38, auch noch für das Nacktmagazin «Playboy» blank. Auf Instagram, wo auch sonst, verkündet sie die frohe Botschaft. Jenner postet ein Blutt-Bild von sich und ihrem Freund Travis Scott, 28. Dazu schreibt sie: «Wenn Houston auf L.A. trifft» und vertaggt das Bild mit #comingsoon (Bald) und dem Account des Playboys.

Kylie kommt aus Los Angeles und Scott, der Vater ihrer Tochter Stormi, aus Houston, Texas. Überraschend ist das Ganze, weil Jenner es überhaupt nicht nötig hat, sich auszuziehen. Ihre Kosmetiklinie ist unglaublich erfolgreich und sie soll für einen Werbe-Post auf Instagram rund 1,2 Millionen Franken verdienen. 

Man kann also nur erahnen, was der «Playboy» für die Nacktfotos hingeblättert hat. Lohnen wird es sich auf jeden Fall. Denn schon ihre Schwester Kim Kardashian zog sich 2007 für das Magazin aus und sorgte für Rekord-Verkäufe. 

Von Berit-Silja Gründlers am 11.09.2019