1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Orlando Bloom und Katy Perry heissen Tochter Daisy Dove willkommen

Ein tierisch floraler Name für die Tochter

Orlando Bloom und Katy Perry sind Eltern geworden

Endlich können Katy Perry und ihr Verlobter Orlando Bloom ihr Mädchen auf der Welt begrüssen. Ihre Tochter trägt einen aussergewöhnlich naturbezogenen Namen.

Placeholder

Sind zum ersten Mal gemeinsam Eltern geworden: Katy Perry und Orlando Bloom.

Getty Images

Das Warten hat ein Ende: Erst Anfang Woche hat Sängerin Katy Perry, 35, im Interview mit «E! Entertainment», gesagt, dass sie sich «schon ewig schwanger» fühle. Nun ist ihr Mädchen da! 

Die Musikerin und Schauspieler Orlando Bloom, 43, heissen ihre Tochter auf der Welt willkommen. Wann genau diese das Licht der Welt erblickt hat, lässt das Promi-Paar offen. Ihren Namen aber verraten die beiden sogleich: Die Kleine heisst Daisy Dove Bloom – und ist damit tierisch blumig unterwegs, heisst sie doch zu Deutsch «Gänseblümchen Möwe».

«Wir schweben vor Liebe»

Die Geburt liessen Perry und Bloom via Kinderhilfswerk Unicef verlauten, welches sie beide als Botschafter unterstützen. «Wir schweben vor Liebe und staunen immer noch über die sichere und gesunde Ankunft unserer Tochter», lassen sich die beiden zitieren. Und passend zum Namen des Babys ist auf dem Bild, das je eine Hand der Eltern und der Tochter zeigt, auch ein Margritli zu sehen: Perry schmückt ihren Fingernagel mit einem kleinen Gänseblümchen.

Mehr für dich

Die erfreuliche Gelegenheit nutzen die Sängerin und der Schauspieler aber auch, um auf Ungerechtigkeit hinzuweisen. «Wir wissen, dass wir damit zu den Glücklichen gehören und nicht jeder so ein friedliches Geburtserlebnis haben kann, wie es unseres war.» Die beiden machen darauf aufmerksam, dass nach wie vor ein Mangel an Pflegekräften besteht und das Risiko für Neugeborene wegen der Coronavirus-Pandemie erhöht sei. «Als Eltern eines Neugeborenen bricht dies uns das Herz, da wir heute mehr denn je mit den kämpfenden Eltern nachfühlen können.»

Anders als ihre Eltern

Im Interview mit «E!» hatte Perry bereits angekündigt, die Erziehung ihrer Tochter anders anzugehen, als sie erzogen worden sei. «Ich möchte, dass sie sich auf die Magie des Lebens einlassen und diese geniessen kann.» Sie selbst wuchs in einer Priester-Familie auf. Ihre eigene Kindheit war geprägt von den religiösen Überzeugungen ihrer Eltern. 

Wie sie bei der Gelegenheit bekanntgab, soll die Mama-Rolle allerdings fortan nicht die einzige in ihrem Leben sein. Am Freitag erscheint ihr neues Album, auch in der Jury von «American Idol» wird sie neben «weiteren Projekten» wieder sitzen. «Ich habe nicht das Gefühl, mich entscheiden zu müssen zwischen zwei Dingen, die ich liebe», begründete sie. «Ich wünsche mir, dass mein Glück das Glück meiner Tochter ist und ihr Glück meines.»

Erstes Kind für die Sängerin

Tochter Daisy Dove krönt das Glück von Katy Perry und Orlando Bloom. Seit 2016 sind die beiden mit Unterbrechungen ein Paar, Anfang 2019 haben sie sich verlobt. Während es für Perry das erste Kind ist, ist Bloom in diesen Tagen zum zweiten Mal Papa geworden. Mit seiner Ex-Frau Miranda Kerr hat er bereits den neunjährigen Jungen Flynn Christopher. 

Von Ramona Hirt am 27.08.2020
Mehr für dich