1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Letizia von Spanien: Die Töchter der Königin überholen ihre Mama

Die Kleinen ganz gross

Gegen ihre Töchter hat Letizia längst keinen Stich mehr

Wie schnell sie doch gross werden! Königin Letizia kann bei ihren Kindern ein Lied davon singen. Gefühlt gerade noch um einige Köpfe kleiner, überragen Sofia und Leonor ihre Mutter heute schon deutlich – was für herrliche Bilder sorgt.

Königin Letizia von Spanien mit Prinzessin Sofia und Prinzessin Leonor

Mama ist die Kleinste: Letizia mit ihren Töchtern Sofia (l.) und Leonor (r.). 

Getty Images

Wer kennt es nicht: Die alljährliche Garten-Party bei Freunden oder Familie steht an und schwupps! – plötzlich sind die Kinder von Bekannten, die doch gerade noch so klein waren, in die Höhe geschossen – und überragen womöglich glatt ihre Eltern.

Mehr für dich

Auch die Royals bleiben von wachswütigen Kindern nicht verschont: Königin Letizia von Spanien, 48, etwa hat gegen ihre Töchter Leonor, 15, und Sofia, 14, schon längst keinen Stich mehr, wie die neuesten Bilder der spanischen Königsfamilie um Felipe, 53, zeigen.

Letizia von Spanien Leonor Felipe Sofia

Mensch, sind die gross geworden! Ein für 2021 typisches Familienfoto mit Maske zeigt: Königin Letizia hinkt ihren Töchtern Leonor (l.) und Sofia sowie Ehemann Felipe grössentechnisch hinterher.

Europa Press via Getty Images

Ihren Wachstumsschub haben Letizias Teenie-Töchter allem Anschein nach schon gehabt. Obwohl man fairerweise anführen muss, dass sie im Gegensatz zu ihrer Mama ein bisschen Keilabsatz tragen, überragen sie diese dennoch um zahlreiche Zentimeter. 

Und dabei ist Letizia mit ihren 1,70 Metern Körpergrösse auch nicht gerade klein, sondern schlappe acht Zentimeter grösser als die spanische Durchschnittsfrau. Doch ihre Kinder Kronprinzessin Leonor und Prinzessin Sofia wollen allem Anschein nach hoch hinaus – und dafür haben sie die besten genetischen Voraussetzungen. Schliesslich ist Papa Felipe mit 1,97 Meter ein echter Hüne.

Königin Letizia von Spanien Prinzessin Sofia Prinzessin Leonor König Felipe

Auch aus der Seitenperspektive gut erkennbar: Letizia mag dem Wachstumstempo ihrer Töchter nicht mehr Schritt zu halten.

Europa Press via Getty Images

Stiltechnisch der Mama folgend

Wo sie ihre Mutter in Sachen Körpergrösse bereits überholt haben, schauen sich Sofia und Leonor in Stilfragen noch immer sehr gerne etwas von ihrer stylischen Mutter ab. Das Mama-Tochter-Trio bildete beim Besuch des Wallfahrtsorts Santuari de Santa Maria de Lluc auf Mallorca eine perfekt aufeinander abgestimmte Kleider-Kompanie in Blau-Weiss.

Letizia trug ein blaues Wickel-Sommerkleid, eine sommerliche Stofftasche sowie ihre heiss geliebten Espadrilles von Saballer. Auch ihre Töchter sind auf den Schuhgeschmack der Königin gekommen, die im Sommer fast nur mit Espadrilles – hoch oder ohne Absatz – rumläuft. Sie trugen beide identische Schnürschuhe von Macarena und versprühten in ihren Outfits viel Sommer-Feeling. Dabei griff Leonor auf ein weiss-blaues Kleid von & Other Stories zurück und Prinzessin Sofia auf einen weissen Jumpsuit von Zara, wie die «Kronen Zeitung» weiss. 

Königin Letizia von Spanien mit Töchtern Sofia und Leonor

Sind sich in Stilfragen ganz offensichtlich einig: Leonor, Letizia und Sofia (v.l.) geben ein harmonisches Bild ab.

Europa Press via Getty Images

König Felipe tanzte derweil mit einem bunt gepunkteten Hemd und langen Hosen etwas aus der Reihe, schrie sein Outfit doch im Gegensatz zu dem seiner Frau und der Töchter nicht auf den ersten Blick nach Sommer. Dennoch griff auch er das Blau in seinem Look auf, indem er sich für eine ebensolche Hose entschied. Und auch die Farbe Weiss war präsent, wenn auch unter der Maske ein wenig versteckt. Am Folgetag aber zeigte Felipe stolz, was sich unter seinem Mundschutz verbarg: ein mittlerweile weisser Bart, den er beim Segeltörn mit einer ebensolchen Käppi wunderbar in Szene setzte.

König Felipe

Am Folgetag zeigte König Felipe stolz seine weisse Gesichtsbehaarung, als er an einem Segelcup teilnahm.

Getty Images

Baldiger Abschied steht bevor

So schön der gemeinsame Ausflug war, so selten dürfte ein solcher in nächster Zeit sein. Denn schon bald nach den alljährlichen Familienferien auf Mallorca wird Kronprinzessin Leonor ihre Ausbildung am United World College of the Atlantic in Wales antreten. Am 30. August 2021 startet das neue Schuljahr, wozu Leonor ihr neues Campus-Zuhause in der Nähe von Cardiff beziehen wird.

Voraussichtlich im Sommer 2023 wird sie ihren Abschluss im «International Baccalaureate»-Programm erwerben, was am ehesten mit der Schweizer Matura zu vergleichen ist. Sie wird dazu in naturwissenschaftlichen, literarischen, aber auch künstlerischen Fächern unterrichtet. Ebenfalls auf dem Lehrplan stehen Sport und gemeinnütziges Engagement. 

Von rhi am 06.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer