1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Herzogin Kate verrät, wie sehr Prinz Louis sie auf Trab hält

Im Gespräch mit einer 4-Jährigen

Herzogin Kate verrät, wie sehr Prinz Louis sie auf Trab hält

Herzogin Kate plaudert aus dem Nähkästchen: Im Gespräch mit einem krebskranken Mädchen erzählt sie, dass der kleine Prinz Louis schon ein richtiger Wirbelwind ist und sie ihm kaum mehr hinterherkommt. Zudem gibt sie dem Mädchen ein herziges Versprechen.

Herzogin Kate, Prinz William, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte, Prinz George

In einem Telefon-Gespräch mit einer 4-Jährigen erzählt Herzogin Kate, wie es bei ihnen zuhause zu und her geht.

Instagram / dukeandduchesseofcambridge

Dieses Telefonat wird nicht nur Herzogin Kates Gesprächspartnerin, sondern bestimmt auch Kate selbst noch lange in Erinnerung bleiben. Im Rahmen des Projektes «Hold still» – ein von der Herzogin kuratiertes Fotobuch – telefonierte die 39-Jährige mit verschiedenen Menschen, die darin abgebildet sind. 

Mehr für dich

Eine davon ist die 4-jährige Mila. Sie leidet an Leukämie und musste zu Beginn der Coronapandemie zusammen mit ihrer Mutter sieben Wochen von der Aussenwelt isoliert werden. Im Buch ist ein Foto  abgebildet, das zeigt, wie Mila ihren Vater durch eine Fensterscheibe grüsst.

 

Zur Veröffentlichung des Fotobuches präsentiert Herzogin Kate nun auf dem neuen Youtube-Kanal von ihr und Prinz William Ausschnitte aus ihrem Gespräch mit Mila, das sie im August 2020 per Telefon geführt hat. Die Geschichte des kleinen Mädchens hat die dreifache Mutter nämlich besonders berührt.

«Gute Morgen, königliche Hoheit»

Mila scheint sich bestens vorbereitet zu haben auf das Gespräch mit Herzogin Kate. Sie begrüsst sie standesgemäss mit «Guten Morgen, königliche Hoheit». Das Eis zwischen Kate und Mila ist sofort gebrochen. Mila erzählt etwa, wie überrascht sie war, als ihr Vater, den sie so lange nur durch die Scheibe sehen durfte, plötzlich wieder vor ihr stand und sie in den Arm nahm.

Prinz Louis

Seit kurzem ist Prinz Louis nicht mehr nur mit dem Scooter, sondern auch mit dem Fahrrad unterwegs.

Instagram / kensingtonroyal

Milas Offenheit bringt Herzogin Kate sogar dazu, aus dem Nähkästchen zu plaudern. Als das Mädchen plötzlich meint: «Ich kenne die Namen deiner Kinder» und diese souverän aufzählt, erzählt ihr Kate: «Louis ist so gross geworden. Und schnell.» Sie komme ihm kaum mehr hinterher. Oft sei er mit dem Scooter unterwegs, was es für Kate noch schwieriger macht, mit dem 3-Jährigen Schritt zu halten. 

Nun interessiert Mila noch, ob Herzogin Kate gerade ein Prinzessinnen-Kostüm trägt. Die Herzogin verneint, fragt aber, welches denn Milas Lieblingsfarbe sei – «pink», antwortet diese. Daraufhin meint Kate, sie müsse sich in dem Fall unbedingt ein pinkes Kleid zutun. Dann macht die Herzogin Mila sogar ein Versprechen: «Hoffentlich treffen wir uns eines Tages. Dann werde ich daran denken, für dich ein pinkes Kleid zu tragen.» 

Von fei am 08.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer