1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Gedenkfeier für Lady Di: Muss Prinz William alleine seiner Mutter gedenken?

Viele Gäste sagten ab

Muss Prinz William alleine seiner Mutter Diana gedenken?

In kleinstem Rahmen enthüllten Prinz William und Bruder Harry am 1. Juli die Statue zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter Lady Diana. Doch auch die versprochene grosse Party droht nun ins Wasser zu fallen.

Prinz William

Auf welche Gäste kann er zählen? Prinz William.

Getty Images

Als Prinz William, 39, und sein Bruder Harry, 37, am 1. Juli 2021 die Statue ihrer verstorbenen Mutter Lady Diana (1961–1997) enthüllten, war von Partystimmung wenig zu spüren. Dabei wurde die Büste genau an dem Tag enthüllt, an dem die Prinzessin der Herzen 60 Jahre alt geworden wäre. Damals lautet das Versprechen, dass die Feierlichkeiten in einem würdigen Rahmen nachgeholt werden.

Diana Statue

Die Statue von Diana im Sunken Garden.

imago images/PA Images
Mehr für dich

Doch auch die für den 19. Oktober angesetzte Memorial-Party könnte eine etwas triste Angelegenheit werden – viele wichtige Gäste haben nämlich abgesagt. 

Beerdigung von Lady Diana

Bewegendes Bild: Dianas Bruder Earl Spencer und die Prinzen William, Harry und Charles (v.l.) an der Beerdigung von Lady Diana im Jahr 1997.

imago images/ZUMA Press

Sogar die Queen hat abgesagt

Dass Prinz Harry, Herzogin Meghan, Baby Lilibet und der kleine Archie nicht nach England fliegen würden, ist schon länger bekannt. Ob William nicht wollte, dass sein Bruder teilnimmt oder ob die Sussexes selber absagten, ist nicht bekannt. Das Loch, welches ihre Abwesenheit in die Gästeliste reisst, ist dennoch schmerzhaft. Doch es kommt noch schlimmer: Auch Queen Elizabeth II., 95, wird nicht vor Ort sein und auch Elton John, 74, ein enger Freund von Lady Diana, liess ausrichten, dass er wegen Hüftproblemen nicht kommen werde. Das ist besonders deswegen traurig, weil der Musiker mit seinem Song «Candle in the Wind» an Dianas Beerdigung im Jahr 1997 für Gänsehaut-Momente sorgte, die für immer bleiben werden. 

Am schmerzhaftesten dürfte für Prinz William jedoch sein, dass er wohl nicht einmal auf Herzogin Kate, 39, wird zählen können. Bis jetzt taucht Williams Ehefrau nämlich ebenfalls nicht in der Gästeliste auf. 

Diese Personen sind dabei

Immerhin halten Lady Dianas Geschwister ihr die Treue. Es gilt als gesichert, dass zumindest ihr Bruder Earl Spencer, 57, ihre Schwestern Lady Sarah McCorquodale, 66, und Lady Jane Fellowes, 64, an den Feierlichkeiten teilnehmen. 

Charles' Lob ist ein kleiner Trost

Doch was ist mit Prinz Charles, 72, und seiner Ehefrau Camilla, 74? Ihre Namen sind ebenfalls nirgendwo vermerkt und es ist darum unklar, ob sie sich blicken lassen. Immerhin hat Williams Papa via Twitter für eine Extra-Portion Balsam auf der Seele seines Sohnes gesorgt, als er ihn für seinen Einsatz für den Umweltschutz lobte. Er schrieb auf Twitter: «Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn William für sein wachsendes Engagement für die Umwelt und den kühnen Ehrgeiz des Earth Shot Prize.»

Dem schönen Kompliment setzt der Prince of Wales mit einem herzweichenden Vater-Sohn-Foto die Krone auf. Einfach nur herzig!

Von bes am 19. Oktober 2021 - 17:03 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer